Zerspanen

Ein schlanker Umreifungskünstler

ist der mobile Halbautomat für horizontale Umreifungen von Kemapack. Bei seiner Konstruktion standen drei Aspekte im Mittelpunkt: Hohe Flexibilität, minimaler Platzbedarf und schnelle Bearbeitungszeit beim Umreifen von Paletten. Der Landsberger Anbieter betrachtet diese Umreifungsmaschine als ,,echtes Multitalent, das in allen Branchen eingesetzt werden kann".

Entscheidend an dem Horizontalumreifer ist seine hohe Mobilität. Dank der geringen Abmessungen und durch den optionalen Betrieb mit Akku kann die Maschine im Lager unabhängig bewegt und direkt zum Verpackungsgut gefahren werden. Mit anderen Worten: ,,Die Palette kann am Verlade- oder Lagerplatz versandfertig gemacht werden. Insbesondere in der Anwendung mit Kantenschutzwinkeln an den vier Ecken der Palette spart das dem Anwender wertvolle Zeit und Geld".

Darüber hinaus überzeugt der Automat durch seine leichte Bedienbarkeit: Über einen Schalter lässt sich die Maschine ohne Umrüstzeit von PET-Band auf PP-Band umstellen, die Höhe der Umreifung kann der Anwender variabel einstellen. Kemapack-Geschäftsführer Reinhard Scheuermann freut sich: ,,Mit der Entwicklung der AA2800 ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...