Zerspanen

Produkte schneller und kostengünstiger entwickeln

Wie die Informationstechnik dabei unterstützen kann, zeigt der Hersteller von Product Lifecycle Management (PLM)-Software Agile auf der Digital Factory (Hannover Messe) in Halle 16 auf Stand D22.

PLM-Methoden sollen den Unternehmen helfen, wenn hoher finanzieller Druck, zyklische Nachfrage oder individuelle Kundenanforderungen immer größere Hürden darstellen. Denn der Kunde ist heute stärker in Produktentscheidungen involviert als noch vor Jahren. Das macht es erforderlich, die Produktlinienplanung im Hinblick auf Ressourcen und Produktmerkmale zu optimieren, um Programme aufgrund von Kundenaufträgen anpassen zu können. Produktinformationen müssen zudem innerhalb einer weltweit verteilten Supply Chain (Zulieferkette) effektiv gesteuert und kommuniziert werden; nur so können Produktkosten niedrig gehalten, die spezifizierte Qualität geliefert und Terminzusagen eingehalten werden. Investitionsgüterhersteller müssen darüber hinaus einen möglichst guten Kundenservice über den gesamten Produktlebenszyklus leisten, um wettbewerbsfähig zu sein.

„Hersteller industrieller Produkte setzen zur Bewältigung solcher Aufgaben Agile PLM ein, um komplexe Programme effektiv zu planen und zu steuern, um die Struktur der Betriebskosten maßgeblich zu verbessern, Produkte den Kundenanforderungen entsprechend zu fertigen und sich als ganzheitliche Produkt- und Serviceanbieter zu positionieren“, erklärt der Software-Hersteller. Sein PLM-System unterstützt die Unternehmen unter anderem bei Ausschreibungen und Angeboten, der Produktportfolio-Planung, der Forschung und Entwicklung, der Auftragsfertigung, dem Lieferantenmanagement und dem Post-Sales Service sowie Support.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

An jedem Ort der Welt

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Teams ist für einige Unternehmen bereits Realität. Um das globale Miteinander zu erleichtern sind Product Lifecycle Management-Lösungen ein probates Mittel. Neben Staatsgrenzen und Zeitzonen sind...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...