Zerspanen

Ein neues Fernsprechsystem

für Leitwarten in Industrieanlagen und Kraftwerken stellt der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) auf der Hannover-Messe vor. Das System – eine drahtgebundene Gegensprechanlage – ist dezentral aufgebaut. Wichtige Verbindungen sind redundant ausgeführt. Damit ist eine volle Erreichbarkeit auch bei Ausfällen von einzelnen Sprechstellen gewährleistet. Mikrofone, Lautsprecher und Sprechstellen werden über eine digitale Kreuzschiene angeschaltet. Steuerungs- und Verknüpfungsaufgaben übernimmt das Automatisierungssystem Simatic S7-400. Dies erleichtert die Einbindung in die bestehende technische Infrastruktur. Das neue Fernsprechsystem entspricht den Anforderungen der KTA 3901.

Die zentralen Wartensprechstellen bestehen aus einem Touchpanel, das als Bedien- und Anzeigeterminal dient. Zur vertraulichen Kommunikation mit anderen Gesprächsteilnehmern wird ein handelsüblicher Telefonhandapparat eingesetzt. Wird die Warte von einer externen Sprechstelle gerufen, erfolgt der Ruf über einen Lautsprecher, der durch Annehmen des Gespräches abgeschaltet wird. Für Prüfarbeiten steht in der Warte ein direkt an die Zentrale angeschlossenes Touchpanel zur Verfügung. Damit können Servicearbeiten, Änderungen oder Pegelanpassungen durchgeführt werden, ohne den Betriebsablauf zu stören. Dezentrale Betriebssprechstellen sind als Wandsprechstellen ausgeführt.

Anzeige

Aufgrund seiner hohen Betriebssicherheit und der robusten Außensprechstellen ist das System für den Einsatz im industriellen Umfeld geeignet.sg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...