Zerspanen

Höhere Stückzahlen

auf gleich bleibend knappem Platz liefert das lineare Transfersystem Multistep XS mit seinem dreiachsigen Handlingsystem. Die Handhabungs- und Palettiereinheit lässt sich einfacher umrüsten und programmieren als Knickarm-Roboter, nutzt dem vorhandenen Raum bis in den letzten Winkel aus und beherrscht die Arbeitsschritte Rohteilprüfung, Einmessen und Positionieren der Werkstücke, Entgraten sowie die Montage und Reinigung.

Auch komplexe Serienteile bis 150 mm x 150 mm x 120 mm Größe werden dadurch komplett und wirtschaftlich bearbeitet. Zudem kostet das Handlingsystem nach Herstellerangaben lediglich die Hälfte eines Roboters mit vergleichbarem Arbeitsraum, hebt jedoch mit 15 kg statt 6 kg die doppelte Masse. Das Handhabungsmodul kann aber noch mehr als be- und entladen. Das System beherrscht auch das Prüfen von Rohteilen, das Positionieren, Messen, Montieren und Entgraten sowie das Reinigen der fertig bearbeiteten Teile. Durch eine automatische Tür vom Arbeitsraum getrennt, ist das Modul dennoch in den Fertigungsablauf integriert. Ein einziges Ladesystem bedient bis zu vier parallele Fertigungszellen. Anders als bei Knickarmrobotern müssen jedoch lediglich drei Achsen programmiert werden. Dies beschleunigt das Umrüsten und Einrichten erheblich. Das Handlingsystem misst 1,6 m Breite, 1,8 m Tiefe und 1,8 m Höhe. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Längstransfersystem

Montage im Fluss

Es ist immer wieder eine Grundsatzentscheidung, die der Sondermaschinenbauer Fischer Innomation bei seinen Projekten treffen muss: Rundtransfer- oder Längstransfersystem? Das Unternehmen konzipiert beide Montagesystemarten – je nachdem, was sich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tray-Wechselsystem

Schneller Tray-Wechsel

Hirata Engineering Europe hat das Tray-Wechselsystem TLC überarbeitet. Durch konstruktive Veränderungen konnte die Tray-Wechselzeit von ehemals zehn auf jetzt rund fünf Sekunden verkürzt werden.

mehr...

Transportsystem

Kommt überall hin

Interest präsentiert das autonome, intelligente Transportsystem Agilox. Die technische Innovation des plug-and-play-einsetzbaren Systems sei das omnidirektionale Antriebskonzept, welches eine uneingeschränkte Bewegung erlaube, teilte der Hersteller...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige