Doppelspindler

Der kleinste Specht

Die Specht-Baureihe von MAG besteht aus Hochleistungs-Systemmaschinen, die als CNC-Modul in agilen oder hybriden Fertigungssystemen zum Einsatz kommen. Der neue Doppelspindler Specht 450 DUO ist mit lediglich 11,2 m² Aufstellfläche bei einem komfortablen Spindelabstand von 540 mm als kleinste zweispindlige Maschine der Familie auf die Bearbeitung mittelgroßer Werkstücke wie Zylinderköpfe oder Gehäuse zugeschnitten. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanen

Bis 900 Kilogramm

Der Liflex-Baukasten bildet bei Licon die Basis für flexible, aber dennoch anwendungsspezifische Maschinenkonzeptionen zur Bearbeitung von Klein- und Großserien. Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten sind die Basis für ein- oder mehrspindlige...

mehr...

Zerspanen

Geldwerte Kopfarbeit

Doppelspindel-Zentren sind ein wirksamer Rationalisierungshebel. Bei Investkosten, die im Vergleich zu Zentren mit einer Spindel nur etwa 30 Prozent höher sind, können Anwender mit Doppelspindlern ihren Teileausstoß annähernd verdoppeln, respektive...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Doppelspindler

Ausgeklügeltes Konzept

Für die Bearbeitung kubischer Bauteile im System hat MAG drei Specht-Maschinen im Portfolio, die jede für sich mit etlichen Innovationen und bemerkenswerten technischen Daten aufwartet. Der kompakte Doppelspindler Specht 450 Duo zum Beispiel...

mehr...
Anzeige

Vertikaldrehmaschine

Kreuzende Achsen

Mit der neuen Option Wendestation im Arbeitsraum wird das Einsatzgebiet der Pick-up Vertikaldrehmaschine DVH von MAG um die wirtschaftliche Bearbeitung von Werkstücken mit kreuzenden Bearbeitungsachsen erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...