Werkstoffe

Umluftöfen optimieren Wärmebehandlung von Metallen

Ausgelöst durch den erhöhten Bedarf an Hochleistungsbauteilen und High-Tech Produkten aus Leichtmetall-Legierungen oder Buntmetallen besteht in der Industrie ein steigender Bedarf an Umluftöfen. Denn diese Bauteile erfordern eine Wärmebehandlung bei einer sehr guten Temperaturverteilung und eine schnelle Wärmeübertragung. Das erreicht man durch die erzwungene Konvektion mit elektrisch beheizten Umluftöfen.

Für die optimale Wärmeübertragung auf die Charge spielen verschiedene Faktoren ein wichtige Rolle. So etwa der Ofenraum (Nutzraum), der Umwälzventilator mit Umluftleiteinrichtung, die Heizung, die Isolierung, die Regelung und nicht zuletzt die Charge selbst. Wie sich die erzwungene Konvektion auswirkt, das zeigen Messungen, die in einem Umluftkammerofen von Linn High Therm durchgeführt wurden. Der simulierte Vergleich mit einem Ofen ohne Umluftbetrieb lies deutlich werden, dass die erzwungene Konvektion zu einer kürzeren Aufheizzeit und zu einer hohen Temperaturgleichmäßigkeit im Ofen führt.

Durch die Forderung nach Hochleistungsbauteilen und High-Tech-Produkten steigt der Bedarf an Wärmebehandlungsöfen mit Umluftzirkulation. Sie finden ihre Anwendung etwa in Erwärmungsanlagen für Halbzeuge aus Leichtmetalllegierungen oder Buntmetallen, deren geringe Wärmestrahlungsabsorption wegen der meist blanken Oberfläche eine konvektive Wärmeübertragung notwendig macht. Aber auch in klassischen Anwendungsbereichen wie der Federindustrie, im Werkzeug- und Formenbau, in Härtereien sowie in Forschung und Entwicklung haben Umluftöfen ihren festen Platz. Konkrete Anwendungsbeispiele sind etwa: das Anlassen von Getriebewellen für die Automobilindustrie, das Erwärmen von Leichtmetall-Motorengehäusen, die Wärmebehandlung von Federn für Kugelschreiber, die Erwärmung von Aluminium-Rohren für hydraulische Antriebe, das Vorwärmen von Schäumwerkzeugen aus Leichtmetall oder auch die Wärmebehandlung von Aluminium-Bratpfannen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrieöfen

Viel Leicht mit hoher Hitze

Viel Geld für nichts wäre übertrieben. Ein Funken Wahrheit steckt aber doch dahinter: Weniger Gewicht muss in der Regel teuer bezahlt werden. Noch bevor die Carbonfaser eine solche ist oder Metalle sich aufblähen können, stellt Linn High Therm die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige