Werkstoffe

Das elastische Lagern

von Bauteilen ermöglichen Dämpfungselemente mit Mehrdrahtfedern von Röhrs. Der spezielle Vorteil dieser Elemente besteht darin, dass sie selbst bei kleinen Einbauräumen hohe Stoßgeschwindigkeiten und hohe Belastungsfrequenzen aufnehmen. Außerdem verleihen die Mehrdrahtfedern dem Ganzen eine hohe Betriebssicherheit. Denn auch beim Bruch einzelner Drähte wird die Federkraft kaum negativ beeinflusst. Der Hersteller betont darüber hinaus, dass sich die Federrate nach Kundenwunsch auslegen lässt. Und irgendwie schon fast selbstverständlich: Diese Dämpfungselemente sind resistent gegen Temperaturwechsel, Öle, Fette und Lösungsmittel.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert.

mehr...

Technische Federn

Federn fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallpulver

Stahl für die additive Fertigung

Die additive Fertigung ist auf dem besten Weg aus der Nische. Möglich machen dies auch neue Werkstoffe. Die Deutschen Edelstahlwerke haben nun zwei Metallpulver für den 3D-Druck auf den Markt gebracht: den bainitischen Spezialstahl Bainidur AM sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige