Schwerlasttransportsystem

Werkstücke flexibel fördern

Kabelknoten sowie lange Leitungen und Verdrahtungen sucht man in dem Logomat E-Cart des Dernbacher Unternehmens Krups Fördersysteme vergeblich. Das innovative und flexible Transportsystem verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstücke zu fördern. Als alternatives Schwerlasttransportsystem wird jedes Werkstück auf einem eigenen per 24 V Gleichstrom-Motor elektrisch angetriebenen E-Cart transportiert. Die Fahrspannung von 24 V ist ungefährlich; zudem bieten die bürstenlosen, elektrisch kommutierten Gleichstrommotoren die Möglichkeit für ein dynamisches Fahrverhalten. Das dynamische Fahr- und Steuerungsverhalten des Logomat E-Cart 600 ermöglicht es beispielsweise Montageprozesse zu optimieren und Zykluszeiten zu reduzieren. Durch eine separate Stromschiene lassen sich zudem elektrische Aufbauten auf dem Cart während des Transfers mit Energie versorgen. Auch der Zugang von unten zu den Werkstücken ist gegeben. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

50 Jahre Carryline-Förderer:

Auf kleinem Fuß

Das Carryline Fördersystem feiert Geburtstag. In 50 Jahren kommen viele und vor allem unterschiedliche Anforderungen an ein Fördersystem zusammen. Carryline wurde als flexibler Baukasten konzipiert und bietet daher eine große Lösungsvielfalt.  

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördersystem

Elektrolysezellen automatisch beschicken

Das Unternehmen Coperion hat sein Fördersystem Durodense zur automatischen Beschickung von Elektrolysezellen für die Potline 1 der Aluminiumhütte von Dubai Aluminium (Dubal), Vereinigte Arabische Emirate, geliefert und erfolgreich in Betrieb...

mehr...

Montagetechnik

Einfach Platz gemacht

Die Rexroth-Projektierungssoftware MTpro light erleichtert Anwendern den Einstieg in die Planung kompletter Gestelle, Arbeitsplatz- und Fördersysteme. Als Basisversion steht sie für Interessenten zum kostenlosen Download im Internet bereit.

mehr...

Fördertechnik

Infusion durch die Decke

Fördersystem für die Produktion von Infusionssets Förderlinien unter der Hallendecke, die dem gegebenen Gebäudelayout exakt angepasst wurden, verbinden bei Braun Melsungen den Produktionsbereich mit den Kartonierautomaten und Palettierrobotern.

mehr...