Profibus-Mediakonverter

Auf langen Strecken

Kürzlich feierte Moxa mit den neuen M Gate Profibus/Profinet-Gateways und den ICF Profibus-Mediakonvertern seinen Einstieg in die Profinet-/Profibus-Technologie. Der ICF-1180i wurde für die Übertragung von Profibus zu Glasfaser in industriellen Netzwerken entwickelt. Die automatische Baudratenerkennung verhindert Fehler bei der manuellen Konfiguration und die Bus-Ausfallsicherung minimiert den Wartungsaufwand. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

2D-/3D-CAD-System

Konverter liest alle Formate

Ascon Software Germany will mit dem 2D-/3D-CAD-System Kompas-3D dem verlustreichen und arbeitsintensiven Schnittstellen-Pingpong mit 3D CAD-Modellen ein Ende setzen. Neben den bisher bereits vorhandenen Standard-Schnittstellen enthält das System ab...

mehr...
Anzeige
Anzeige

CAD-Konverter

Datenumschlagsplatz

Viele Zulieferbetriebe oder Entwicklungspartner von größeren Unternehmen sind auf einen problemlosen 3D-CAD-Datenaustausch untereinander oder mit ihren Kunden angewiesen. Aber angesichts der Vielzahl unterschiedlicher proprietärer...

mehr...
Anzeige

Steuerungstechnik

Von Ethernet zur Glasfaser

Ab sofort ist bei Moxa mit IMC-21A eine neue Serie von industriellen Ethernet-zu-Glasfaser Medienkonvertern erhältlich. Sie konvertiert von 10/100BaseT(X) nach 100BaseFX und ist speziell für anspruchsvolle Anforderungen in kritischen Anwendungen...

mehr...

Antriebstechnik

Servo mit Modul

Mit dem patentierten ServoTrack Schrittfrequenz-Konverter von Koco Motion lässt sich ein Schrittmotor wie ein DC-Servomotor betreiben. Die ServoTrack-Steuerung hat dabei eine schnelle Reaktionszeit von 50 Nanosekunden und verarbeitet Mikroschritte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige