Smart Process Gating

Sicherheit für die Smart Factory

Leuze hat neue Varianten seines Sicherheits-Laserscanner RSL 400 verfügbar gemacht. Er kombiniert in einem kompakten Gerät Sicherheitstechnik mit Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme (FTS) und ermöglicht so Absicherung und Navigation.

RSL 400 zur sicheren Navigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS). © Leuze

Durch die parallele Überwachung mehrerer Schutzfelder wird die Geschwindigkeit eines FTS sicher reduziert. Diese Funktionen sind auch als Gerätevariante mit Profinet/Profisafe-Schnittstelle verfügbar, welche sich besonders einfach in industrielle Netzwerke integrieren lässt. Für den Einsatz im Automobilbau sind diese auch in AIDA-konformen Ausführungen erhältlich. Weiterhin arbeitet Leuze an seiner Sicherheitslösung Smart Process Gating (SPG): die Technologie zur Zugangssicherung an Förderstrecken kommt ohne signalgebende Sensoren aus und bietet eine Alternative zu dem weit verbreiteten Muting-Verfahren. SPG ist in die Sicherheits-Lichtvorhänge des Typs MLC 530 integriert. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige