Anzeige - Produkt der Woche

Magnetventil für Hochdruckanwendungen bis 900bar

Direktgesteuertes Magnetventil speziell für Wasserstoffanwendungen

Magnetventil für Hochdruckanwendungen bis 900bar

Das Ventil der Baureihe 52HD besitzt, verglichen mit pneumatischen Lösungen, dank seiner kompakten Bauweise sehr geringe Einbaumaße. Damit ist es ideal für Anlagen geeignet, in denen nur wenig Einbauraum zur Verfügung steht.

Die spezielle Auslegung für Wasserstoffanwendungen erlaubt Schaltdrücke bis 900bar bei Mediumstemperaturen bis -40°C. Auf Wunsch steht eine explosionsgeschützte Spule gemäß ATEX zur Verfügung.

Weitere Ventile der Baureihe 52HD stehen für gasförmige und flüssige Medien im Nennweitenbereich 0,5mm bis 6mm zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
1.2 MB
downloadTechnisches Datenblatt Baureihe 52HD - 2/2-Wege Magnetventil

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetventile

Sichere Anwendung

In Europa schreibt die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG in Verbindung mit der Norm EN ISO 13849 vor, dass beispielsweise das Öffnen von Schutzumhausungen nur möglich ist, wenn alle pneumatischen Antriebe zum Stillstand gekommen sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetventile

Für ein langes Leben

Die pilotgesteuerten 2/2-Wege-Elektromagnetventile der Serie VXZ von SMC Pneumatik arbeiten ohne Mindestdifferenzdruck. Sie seien leiser und platzsparender als herkömmliche Modelle und verfügten über eine längere Lebensdauer.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fassentleerungssystem

Schonend fördern

Flux-Geräte hat das Fassentleerungssystem Viscoflux Mobile weiterentwickelt. Mit dem System lassen sich hochviskose, pastenartige, auch nicht selbst fließfähige Medien schonend fördern. Eine optionale Steuereinheit ermöglicht jetzt die Einbindung in...

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Sand im Getriebe

sorgt für Verschleiß in demselben und auch ein Ventil kann dann nur schlecht arbeiten. Nicht so die Membranventile, die gegenüber den Magnetventilen den Vorteil haben, aufgrund Ihrer Bauart unempfindlich gegen Partikel und Feststoffe im Medium zu...

mehr...