Start-up Coboworx

Annina Schopen,

Plattform berechnet Cobot-Risiko

Was den Einsatz von Cobots bisher aufwändig macht, sind die geltenden Rahmenbedingungen, was Sicherheit und Risikobeurteilung betrifft. Es sind aktuell keine allgemein gültigen Risiko- und Gefährdungsbeurteilungen verfügbar und damit ist die individuelle Beurteilung einer kollaborativen Arbeitsstation aufwändig.

Coboworx-Gründerteam (v.l.): Olaf Gehrels, Klaus Wagner, Georg Matheus, Ralf Zeisberger. © Coboworx

Um diesen Bewertungsprozess für mittelständische Unternehmen abzukürzen, gleichzeitig aber von vornherein auf sichere Füße zu stellen, hat das Start-up Coboworx zusammen mit dem TÜV Rheinland eine Vorlage entwickelt. Die Bewertungsmethode basiert auf der CE-Software Safexpert von ibf aus Österreich, bei der für die spezifische Kundenanwendung gezielt und strukturiert die relevanten Anwendungskriterien abgefragt werden. Der Nutzer erhält bei einer Zeitersparnis von 50 Prozent und mehr eine Risikobeurteilung zu seiner geplanten Applikation – inklusive technischer Dokumentation. Die Coboworx-Plattform bietet noch ein weiteres Feature: den Chatbot. Interessenten geben die Eckdaten der Aufgabe, die automatisiert werden soll, ein, beschreiben die Aufgabenstellung in eigenen Worten und schicken, so vorhanden, Fotos oder Videos an den Coboworx Wizzard. Zusätzlich hat Coboworx einen ROI-Rechner entwickelt, mit dessen Hilfe ein Interessent prüfen kann, in welchem Zeitraum sich eine Investition in eine Roboterautomation rechnet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Interview mit Helmut Schmid

Früh den Wurm fangen

Helmut Schmid hat Universal Robots vom Start-up zum Marktführer entwickelt. Nun bietet er mit HS Auxsilium Beratung für Start-ups an. Im Interview spricht Schmid über Herausforderungen bei Neugründungen, Digitalisierung als mögliche Gewinnerin der...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Doosan

Sechs neue Cobots

Doosan Robotics bringt sechs neue kollaborative Roboter (Cobots) auf den Markt. Die neue Serie besteht aus vier Modellen der A-Serie und zwei Modellen der H-Serie.

mehr...
Anzeige

Kollaborative Robotik

Cobots – gekommen, um zu bleiben

Kollaborative Roboter, auch Cobots genannt, haben sich äußerst schnell und erfolgreich weiterentwickelt. Noch vor zehn Jahren als eine mit Skepsis beäugte, neue Technologie abgetan, stellen Cobots heute das am schnellsten wachsende Segment der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboter

Kollaborative Roboter

Bedienerunterstützung durch umfassende Robotikfunktionen und unmittelbare Programmierbarkeit. Mitsubishi Electric hat einen kollaborativen Roboter vorgestellt, der ohne Schutzabsperrung mit einem Bediener zusammenarbeitet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite