Phoenix Contact

Assistenzsystem unterstützt die manuelle Leiterverarbeitung

Im Schaltschrankbau sind die Abläufe durch manuelle Arbeitsschritte geprägt. Mit dem Assistenzsystem Clipix Wire Assist von Phoenix Contact können die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zu optimiert werden.

Clipix Wire Assist führt den Anwender durch den Prozess der teilautomatisierten Leiterverarbeitung. © Phoenix Contact

Clipix Wire Assist aus der Produktfamilie ClipX von Phoenix Contact ist ein softwaregestütztes System, das den Anwender durch den Prozess der teilautomatisierten Leiterverarbeitung führt. Es steuert die relevanten Ausgabegeräte und stellt die notwendigen Informationen basierend auf CAE-Daten zur Verfügung.

Der modulare Aufbau des Werktisches lässt dem Anwender entsprechende Freiheitsgrade in der Ausgestaltung seines Arbeitsplatzes und bietet so zusammen mit der elektrischen Höhenverstellung eine individuelle Ergonomie in der Anwendung. Neben den daraus resultierenden optimalen Greifwegen reduziert das Assistenzsystem mit seiner Mobilität auch die Laufwege. So können Durchlaufzeiten reduziert und die Effizienz gesteigert werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Security-Router

Industrielle Netzwerke einfach schützen

Die neuen Security-Router der Serie FL MGuard 1100 von Phoenix Contact bieten einen einfachen Schutz von industriellen Netzen vor IT-Angriffen. Die Geräte sind für den industriellen Einsatz optimiert und gleichzeitig komfortabel in der Handhabung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomie in U-Form

Bei Siko sollte die Fertigung der Messgeräte optimiert und ergonomisch gestaltet werden. Die Lösung stammt von Item: 100 Arbeitsplatzsysteme, die sich flexibel erweitern und individuell an die Mitarbeiter anpassen lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige