Montagetechnik

Gute Verbindungen

helfen nicht nur in allen Lebenslagen – sondern auch im Maschinenbau. Besonders wichtig sind sie da, wo in hochdynamischen Antrieben präzise Abläufe erforderlich sind. Die neuen Zwischenachsen dieses Unternehmens sorgen dafür. Wirtschaftlich und sicher verbinden sie Wellenabstände und haben eine sehr präzise und spielfreie Drehmomentübertragung.

Die Zwischenachsen sind nach dem Baukastensystem aufgebaut und eignen sich für die unterschiedlichsten Anwendungen, so zum Beispiel für Handlingeinheiten, Textil-, Werkzeug- und Verpackungsmaschinen. Sie sind in Metallbalg- und Elastomerausführung erhältlich. Zur Montage wurden Klemmnaben, auch in Halbschalen-Ausführung, und Spannringnaben gewählt.Die Standardmodelle werden für Drehmomente bis 500 Newtonmeter und in Einbaulängen bis zu drei Metern geliefert.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Systemleuchten

Modern, nachhaltig, wirtschaftlich

Gute Ausleuchtung, Langlebigkeit und Energieeffizienz bietet die ProfiLED-Systemleuchte von LED2Work. Die Leuchte bietet ausreichend Leistung im Bereich von 500 bis 1.200 Lux für Arbeitsplätze, wie beispielsweise manuelle Montageplätze oder an...

mehr...