Montagetechnik

Dolly, bring´ mal!

Mit dem Logistikzug von Linde Material Handling gibt es Erleichterung an der Montagelinie. Der Zug besteht aus einem Schlepper Linde P 50 C mit fünf Tonnen Zugkraft samt Hänger-Bedieneinheit sowie vier Lastanhängern mit Stahlrahmen und sechs Rollen, einer leisen und umweltfreundlichen elektrischen Hubvorrichtung für Paletten-Fahrgestelle, den so genannten Dollies, sowie einer Deichsel mit Anhängerkupplung. Dabei schiebt der Bediener befüllte Dollies in die Lastanhänger und hebt diese per Knopfdruck bodenfrei an. Am Zielort wird der Dolly abgesenkt und auf die vorgesehene Fläche geschoben. Auf seiner Fahrtroute bedient der Logistikzug verschiedene Be- und Entladepunkte. Mit dem nützlichen Materialzug stehen höhere Umschlagleistungen und ein größeres Transportvolumen in Aussicht. Die Logistikabläufe werden optimiert, und die Anlieferung immer kleinerer Einheiten oder Behälter in größerer Frequenz ermöglichen es, die in der Fertigung gültigen Just in time- sowie Just in sequence- Prinzipien noch besser zu bedienen. Durch geringere Schwankungen bei der Materialbereitstellung am Montageband wird der Warenfluss gleichmäßiger und kontinuierlicher. Dabei sinkt durch die gleichzeitige Versorgung mehrerer Materialbehälter im Logistikzug die Anzahl der innerbetrieblichen Fahrten. Noch ein Vorteil ist obendrein die reduzierte Unfallgefahr, denn mit dem Zug verbindet sich häufig ein Einbahnstraßenverkehr mit schmaleren Gängen und mehr Fläche für wertschöpfende Prozesse. Es können Behälter mit Abmessungen von 1.200 mal 800, 1.200 mal 1.000 oder 1.000 mal 600 Millimeter aufgenommen werden. Die Tragfähigkeit der Anhänger liegt bei 1.000 (LT 10) beziehungsweise 1.600 Kilogramm (LT 16) pro Hubeinrichtung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubwerkzeuge

Idealer Kraftschluss schont Schrauben

Gedore integriert das Unit-Drive-Profil (UD-Profil) in viele Schraubwerkzeuge – vom Ringschlüssel und Ringratsche oder Einsatzring über Spezialwerkzeuge bis hin zu Steckschlüsseleinsätzen für Betätigungswerkzeuge mit Sechskant und Doppel-Sechskant.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Cobots und KI

Roboter lernen Montage

Für viele Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, ist ein breiter Einsatz von Robotern in der Montage oder der Qualitätssicherung nicht leicht zu rechnen. Selbst günstige Roboter erzeugen zu viel Aufwand und machen zu unflexibel.

mehr...
Anzeige

Montage-Cobot

Cobot für den schnellen Takt

Die Voith Group fertigt Antriebselemente für Nutzfahrzeuge, die weltweit auf Straßen und Schienen fahren. In der Montagelinie für verschleißfreie Bremsen sorgt ein UR5e von Universal Robots für eine flexible Produktion und verkürzte Taktzeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige