Montagetechnik

Schneller schrauben

Der Hamburger Hersteller und Servicepartner für Industriewerkzeuge Holger Clasen ersetzt sein Angebot an Schraubwerkzeugen der Linie Delvo durch eine vollkommen überarbeitete Modellreihe moderner rechts-linksdrehender Elektroschrauber. Die Profi-Schraubwerkzeuge für Montagearbeiten in der Fertigung haben einen bürstenlosen Gleichstrommotor, ein stufenlos einstellbares Drehmoment von 0,4 bis drei Newtonmeter und einen direkten Kabelanschluss ohne Steuergerät. Damit sind sie auf die Erfordernisse moderner Präzisionsproduktion abgestimmt und verringern die Verschraubungszeit um rund 20 Prozent. Mit dem bürstenlosen Antriebsmotor kommt es weder zu Kohlebürstenstaubentwicklung noch zu Bürstenfeuer oder daraus resultierenden hochfrequenten Störungen. Zusätzlich reduziert diese Antriebsart den Wartungsaufwand. Mit ihrer Klingenerdung sind die Schraubwerkzeuge selbst in hochsensiblen Bereichen sicher einsetzbar. Ihre Abschaltgenauigkeit beträgt unabhängig von der Schraubfallgüte plus/minus drei Prozent. Ergonomische Verbesserungen wie die Geräusch- und Vibrationsreduzierung bei Betrieb der Elektroschrauber und der gummierte Griffbereich optimieren die Handhabung. Eine transparente Drehmomentschutzkappe verringert die Gefahr, das Drehmoment aus Versehen zu verstellen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrieroboter

Zugfest

Wer im Freileitungsbereich sichere zugfeste Verbindungen herstellen wollte, kam bisher nicht um den Einsatz einer Kombination aus Presskopf, Schlauch und Hydraulikpumpe herum. Doch das Fixieren des Presskopfs und das Auslösen des Pressvorgangs über...

mehr...

Zerspanen

Staubfreie Trennen

Für eine bessere Arbeitsatmosphäre beim Schneiden und Schleifen von GFK – zum Beispiel bei der Fertigung von Windkraftrotoren – sorgen die Schleif- und Schneidgeräte von Holger Clasen dank ihrer integrierten Absaugung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomie in U-Form

Bei Siko sollte die Fertigung der Messgeräte optimiert und ergonomisch gestaltet werden. Die Lösung stammt von Item: 100 Arbeitsplatzsysteme, die sich flexibel erweitern und individuell an die Mitarbeiter anpassen lassen.

mehr...