Montagetechnik

Montieren mit Blindnietmuttern

Die Blindnietmutter RIV-TI der Gebr. Titgemeyer soll ein Bauteil mit einem Gewindeträger ausstatten, beispielsweise um in dünnes Material ein Gewinde einbringen oder um Oberflächenbehandlungen im Prozessablauf vorziehen zu können. Andererseits schafft die integrierte Blindnietfunktion die Möglichkeit, ein oder auch mehrere Bauteile dauerhaft und nicht lösbar miteinander zu verbinden. Die kombinierte Niet- und Schraubverbindung kann die Basis für eine Modulbauweise von Produkten bilden. Kleine Baugruppen sind dann leichter zu handhaben, besser zu transportieren und vor Ort einfach und schnell als komplexes Objekt aufzubauen. Als Materialien der Bauteile sind beispielsweise Stahl, Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff möglich. Daneben gibt es die Blindnietmuttern in unterschiedlichen Materialien und Sonderausführungen. Alle erfüllen hohe Anforderungen an die Festigkeit und können durch die passende Wahl des Befestigers Korrosionsprobleme lösen. Oberflächen wie Verzinkungen für die Stahlausführung werden ergänzt durch weitere organische und anorganische Alternativen. Sie dienen nicht nur als Korrosionsschutz, sondern auch für das Erreichen einer optischen Anpassung. Die Oberflächen erfüllen alle gesetzlichen Vorgaben zu Schadstoffen und zum Umweltschutz. Für das einfache Verarbeiten der Blindnietmuttern gibt es passende Werkzeuge wie Handzangen, pneumatisch-hydraulische oder elektrische Setzwerkzeuge und spezielle halb- oder vollautomatische Verarbeitungsanlagen. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sonderfahrzeugbau

Gefragte Individualitäten

Der Bedarf an kundenspezifischen Individuallösungen im Fahrzeugbau wächst. Produkte von der Stange verlieren an Attraktivität. Daher punkten vor allem Fahrzeugbauer, die ihren Kunden flexible Lösungen für den Sonderfahrzeugbau anbieten können und...

mehr...

Steuerungstechnik

Mensch und Roboter Hand in Hand

Das Zusammenspiel von Mensch und Roboter an einem fixierten Werkstückträger ist für den Systemintegrator immer eine Herausforderung. Eine solche Herausforderung war die Implementierung einer Teilautomation zur Herstellung von PUR-Teilen bei der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zubehör-Set

Für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

Bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten ist oft zu wenig Platz, um einen Hammer optimal einzusetzen. Die Klopfer von Erwin Halder sorgen für ein sicheres, geräuscharmes und gelenkschonendes Arbeiten – auch bei beschränkter Zugänglichkeit.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige