Lineartechnik

Lineareinheit mit Schrittmotor

Die elektrische lineare Kurzhubeinheit Elke aus der Produktlinie Colibri von Gunda Electronic in Friedrichshafen wurde für anspruchsvolle Applikationen konzipiert, bei denen sich die nachteiligen Eigenschaften eines Luftzylinders störend auswirken. Elke verwendet einen Schrittmotor mit Encoder, der die Elektronik komplett integriert. Die neuen Lineareinheiten sind an Maschinenanlagen, Automaten und Handlingsystemen einsetzbar, bei denen Lasten bis zu 500 Newton bewegt werden sollen. Als besondere Merkmale und Vorzüge gibt der Hersteller an: Es ist keine Druckluftversorgung notwendig, der Vorschub verfügt über eine wählbare und konstante Geschwindigkeit, die Vorschublängen sind bis 30 Millimeter beliebig programmierbar. Außerdem können mehrere unterschiedliche Vorschübe innerhalb eines Hubes realisiert werden. Zur Montage der Lineareinheit dienen zwei bis vier Befestigungspunkte. Der elektrische Anschluss erfolgt über einen Stecker, ein Endschalter ist nicht notwendig. Die Lineareinheit ist in drei verschiedenen Baugrößen lieferbar. ff

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stoßdämpfer

Keine Havarie auf Achse 7

Die siebte Achse macht Roboter in vielen Produktionsanlagen nicht nur beweglicher, sondern erhöht auch ihre Reichweite. Damit Unfälle diese Produktivitätssteigerung nicht zunichte machen, arbeitet Expert-Tünkers seit Jahren beim Schutz der Endlagen...

mehr...