Lineartechnik

Klein-Stoßdämpfer für Direkteinbau

Die selbst einstellenden Klein-Stoßdämpfer des Typs MC 30 M-Z von ACE weisen ein Gewinde M8 mal 1 auf und lassen sich als Bremselemente zum Beispiel direkt in Pneumatikzylinder einbauen. Geeignet für Schwenkeinheiten, Kompaktschlitten oder Linearantriebe, sorgt die Neuentwicklung für deutliche Zuwächse bei der Antriebs- und Bremsgeschwindigkeit. Sie ermöglicht die doppelte Beaufschlagung der Kolben und damit ein doppeltes Ar­beitstempo sowie eine hervorragende Energieaufnahme beim Abbremsen der Antriebsbewegung. Anwender können dank drei verschiedener Ausführungen selbst bei kleiner Maschinenbaugröße die integrierte hydraulische Endlagendämpfung in den Druckraum verlegen. Die Dämpfer weisen eine Energieaufnahme von 3,5 Newtonmetern bei einem Hub von acht Millimetern auf, das entspricht einer Steigerung um 320 Prozent gegenüber dem Vorläufermodell. Die Bereiche an effektiven Massen, die sich mit den KleinStoßdämpfern abdecken lassen, rei­chen von 0,4 bis 15 Kilogramm. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige