Lineartechnik

Trotzen Schmutz und Staub

Das Einsetzen wartungsfreier Komponenten in Maschinen und Anlagen bringt in vielen Fällen mehr Effizienz. Mit dem System Igubal bietet Igus Konstrukteuren ein umfangreiches Programm selbsteinstellender Lagerelemente zur Verfügung, die vollständig aus tribo-optimiertem Kunststoff gefertigt sind. Die Typenreihe umfasst Gelenk- und Gabelköpfe, Flansch-, Gelenk- und Stehlager. Die wartungsfreien Lagerelemente ersetzen in zahlreichen Fällen metallische Komponenten. Bis zu 80 Prozent Gewicht lässt sich so einsparen. Außerdem werden die Taktfrequenzen deutlich erhöht. Die Gelenkköpfe der Produktreihe laufen schmiermittelfrei und sind verschleißfest. Sie halten aggressive Reinigungsmittel, Metallspäne, Öl- und Staubablagerungen aus. Sie lassen sich zudem einfach montieren und passen sich allen Winkelabweichungen an. Sie sind technisch trocken einsetzbar, können in Flüssigkeiten und sogar in Chemikalien laufen und sind völlig korrosionsbeständig. Ihre Einsatztemperatur reicht von minus 30 bis plus 80 Grad Celsius. Für Gelenklager der Maßreihe E gibt es auch eine Hochtemperatur-Version für Dauergebrauchstemperaturen bis plus 200 Grad Celsius. Darüber hinaus nehmen sie sehr hohe Kräfte auf. Weil das Kunststoffmaterial der zweiteiligen beziehungsweise zweiteilig kombinierten Lager – anders als Stahl – Schwingungen absorbieren kann, sind die Dämpfungseigenschaften so gut. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige