Schraubenfedern und Gasdruckstoßdämpfer

Dämpfer auf der Piste

Der VW-Bus T3 war der letzte Bulli mit Heckmotor, aber auch der erste mit optionalem Allradantrieb.Vor 30 Jahren fand die heute begehrte Variante „Syncro“ den Weg in die Aufpreisliste.

Schraubenfedern und Gasdruckstoßdämpfer

Pünktlich zum Geburtstagsjahr bietet Bilstein deshalb ein passendes Portfolio an hochwertigen Komponenten – auch für die ebenso rare wie geländegängige Version mit 16-Zoll-Fahrwerk. Die B3-Schraubenfedern sind der passende Serienersatz für den T3 Syncro, da sie durch ihre hohe Bruchsicherheit aufgrund hochwertiger Stahllegierungen auch Offroad-Einsätze mühelos wegstecken.

Der Gasdruckstoßdämpfer Bilstein B4 für das 14-Zoll-Fahrwerk sorgt für Sicherheit durch hohe Leistungsreserven, eine konstante Dämpfkraft unter jeder Last sowie hohe Traktion und präzises Handling bei reduzierten Wankbewegungen. Der Dämpfer B6 bietet als „verbesserter Serienersatz“ für Fahrzeuge mit 14- oder 16-Zollfahrwerk Performance und Komfort durch noch mehr Dämpfkraft. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleinstoßdämpfer im Einsatz

Tuning in der Automation

Vom verbesserten Verzögern ist die Rede, wenn Kräfte von Kompressoren, Turboladern oder größeren Hubräumen zu bremsen sind. Auch in der Automation machen Ingenieure durch den Einsatz von Komponenten für die Verzögerung ihre Konstruktionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige