Dünnringlager

Nur ein Querschnitt

Bei automatisierten Systemen ist der Bauraum in vielen Fällen knapp, und bei den verbauten Komponenten zählt jedes Gramm. Dann sind Dünnringlager die richtige Wahl, meint Rodriguez: Das Angebot umfasst 250 unterschiedliche Reali-Slim-Dünnringlager des Herstellers Kaydon in zölligen und metrischen Abmessungen.

Dünnringlager

Jede Serie basiert auf einem einzigen Querschnitt, der auch mit steigendem Bohrungsdurchmesser konstant bleibt. Dank dieses konstruktiven Kniffs können Vollwellen durch Hohlwellen ersetzt werden. Der Innenraum der hohlen Welle bietet Raum für Komponenten wie Luft- oder Hydraulikleitungen, elektrische Verkabelungen oder Schleifringe. Bei vielen Applikationen kann ein Vierpunkt-Dünnringlager sogar zwei Lager ersetzen; das ermöglicht eine kompaktere Bauweise und vereinfacht die Montage. bw

Halle B6, Stand 314

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stoßdämpfer

Keine Havarie auf Achse 7

Die siebte Achse macht Roboter in vielen Produktionsanlagen nicht nur beweglicher, sondern erhöht auch ihre Reichweite. Damit Unfälle diese Produktivitätssteigerung nicht zunichte machen, arbeitet Expert-Tünkers seit Jahren beim Schutz der Endlagen...

mehr...

Interview

Trend zur Nachhaltigkeit

Bei Stabilus verantwortet Jürgen Roland das Geschäft mit der Industrie. Im Gespräch mit INDUSTRIAL-Production-Chefredakteur Daniel Schilling verrät er die wichtigsten technologischen Trends bei Lineartechnik und Stoßdämpfern, welche Branchen wieder...

mehr...