Stoßdämpferauswahlhilfe

Dämpfer berechnen

Mit einer Online-Auslegungssoftware erleichtert Zimmer die Berechnung und Auswahl von Stoßdämpfern. Der Nutzer erhält ein Tool, das schnell zu fundierten Auswahlentscheidungen führt und die Funktionen Berechnung, Auswahlhilfe sowie Konfigurator in sich vereint.

Mit der Software kann der Nutzer alle erforderlichen Berechnungen durchführen und auf der Basis dieser Daten eine Auswahl aus dem Lieferprogramm treffen sowie das ausgewählte Produkt mit weiterem Zubehör ergänzen. Der Nutzer kann zwischen diversen Lastfällen den für ihn passenden Fall auswählen. Dabei wird grundsätzlich zwischen translatorischen und rotatorischen Bewegungen unterschieden. Der Nutzer wählt den Lastfall aus gibt die abgefragten Werte an, um zu einem verlässlichen Ergebnis zu gelangen. Aus den eingegebenen Werten berechnet die Software automatisch und individuell für jeden Dämpfer Werte wie etwa die Energieaufnahme pro Hub und pro Stunde, Aufprallgeschwindigkeit sowie die jeweilige Auslastung.

Die verfügbaren Elemente, die diesen Vorgaben entsprechen, werden in einer Tabelle angezeigt, die nach Auslastung pro Hub oder pro Stunde sowie sämtlichen technischen Daten sortiert werden kann. Gegenüber bestehenden Lösungen weist diese Tabelle sowohl Industriestoßdämpfer als auch Strukturdämpfer aus, die zusätzlich gefiltert werden können. In der Tabelle wird für jeden Dämpfer die Energieaufnahme individuell berechnet und seine Auslastung angezeigt. So lässt sich beurteilen, ob ein Stoßdämpfer in der Nähe seiner Leistungsgrenze betrieben wird und vielleicht die nächstgrößere Dimension gewählt werden sollte oder aus wirtschaftlicher Sicht eine kleinere Variante die geeignetere Wahl wäre. Auf dieses Online-Auswahlhilfetool kann der Nutzer ohne Softwareinstallation über PC, Laptop, Smartphone oder Tablet zugreifen.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anzeige

ACE Industriegasfedern halten Parkbank trocken

Die Parkbank der Zukunft soll immer trocken sein, modern, hochwertig und platzsparend daherkommen und somit auch die Hemmschwelle für potenzielle Vandalen erhöhen. Eine Antwort auf all diese Ansprüche hat die ROBI AG gefunden – und mit der ACE...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleinstoßdämpfer im Einsatz

Tuning in der Automation

Vom verbesserten Verzögern ist die Rede, wenn Kräfte von Kompressoren, Turboladern oder größeren Hubräumen zu bremsen sind. Auch in der Automation machen Ingenieure durch den Einsatz von Komponenten für die Verzögerung ihre Konstruktionen...

mehr...