Linearachsen

Auf eigener Achse

LTK Lineartechnik Korb erweitert das Portfolio um ein eigenes Linearachsenprogramm. Damit will LTK den Anforderungen des Marktes nach innovativen und kostengünstigen Linearsystemen gerecht werden.

Die Linearachsen sind zahnriemengetriebene Linearsysteme, ausgelegt für hohe Dynamik bei langen Verfahrwegen

Die angebotenen Linearachsen sind zahnriemengetriebene Linearsysteme, ausgelegt für hohe Dynamik bei langen Verfahrwegen. Mit den Profilabmessungen von 55 Millimetern (LT55) beziehungsweise 80 Millimetern (LT80) decken die neuen Linearachsen die Nachfrage am Markt nahezu ab. Das Profil der Achse besteht aus einem eloxierten Vierkant-Aluminiumprofil mit integrierter Profilschienenführung. Die Profilschienen sind Präzisionsprodukte und erlauben es der Linearachse, hohe Nutzlasten bei Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 Millimeter pro Sekunde zu fahren.

Die Kombination aus extrem robusten Zahnriemen mit integriertem Stahlkern und den spielfreien Umlenkrollen gewährleiste eine Wiederholgenauigkeit von 0,1 Millimeter. Auf Wunsch können die Linearachsen zu Mehrfachachssystemen kombiniert und/oder mit Antriebsverstärker geliefert werden.

Die LTK-Achsen seien robust und in zahlreichen Umgebungsbedingungen einsetzbar. Zu den Einsatzbereichen gehören unter anderem Verpackungs-, Druckerei- und Blechbearbeitungsmaschinen, Klebe- und Etikettiermaschinen. bw

Halle 4, Stand 4506

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Absage auf Rat der Aussteller

Motek erst wieder 2021

Schall hat nach Beratungen mit den Ausstellern die Motek auf 2021 verschoben. Auf aktuelle Informationen müssen Sie dennoch nicht verzichten: Die WEKA BUSINESS MEDIEN veranstalten vom 5. bis 16. Oktober eine virtuelle Industriemesse mit begleitendem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehr Tragkraft

Zuwachs bei den Cobots

Universal Robots hat auf der Motek das neue Mitglied seiner Cobot-Familie vorgestellt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das bestehende Portfolio und ist weltweit verfügbar.

mehr...

Planetengetriebe

Für hohe Radiallasten

Zur Motek hat Neugart das Planetengetriebe NGV vorgestellt, das gezielt auf den Einsatz in fahrerlosen Transportfahrzeugen (engl. Abk. AGV) zugeschnitten ist. Dabei sind die Lager so ausgeführt und platziert, dass sie am Abtrieb hohe Radiallasten...

mehr...