Energiemanagement

PSI erhält im Energiebereich bedeutende Aufträge

Die PSI Software AG hat im Energiebereich bedeutende Aufträge für neue bzw. erweiterte Netzleitsysteme sowie Systemupgrades erhalten. Den ersten großen Upgrade-Auftrag erteilte die Mannheimer MVV Netze GmbH. Hinzu kommen Aufträge verschiedener namhafter Übertragungsnetzbetreiber mit den Funktionen Leistungs-Frequenz-Regler bzw. Workforce Management sowie der enercity Hannover mit einer Erweiterung um Funktionen zur Führung der Rohrnetze.

Die MVV Netze und die enercity Hannover betreiben bereits seit vielen Jahren PSI-Netzleitsysteme. Bei der Mannheimer Netzgesellschaft wird das Querverbundleitsystem für die Sparten Strom, Gas, Wasser, Fernwärme ein umfassendes Upgrade erhalten. Das Querverbundsystem der enercity Hannover wird nun ebenfalls um die Funktionen zur Führung der Rohrnetze erweitert.

Der Leistungs-Frequenzregler eines Übertragungsnetzbetreibers wird ein Upgrade auf die neue Systemversion erhalten. Erstmals wird auch das Workforce Management System auf Basis von PSIcommand bei einem Übertragungsnetzbetreiber eingesetzt.

Bei allen neuen Projekten kommt die aktuelle PSIcontrol-Version mit der dort implementierten IT-Sicherheitstechnik auf Basis der BDEW/ÖE-Regeln zum Einsatz, die bei den Upgrade-Beauftragungen in mehreren Fällen mitentscheidend war. Ergänzend zu den systemtechnischen Maßnahmen hat PSI ein unternehmensinternes Informations-Sicherheitsmanagement-System (ISMS) aufgebaut und durch den TÜV Süd zertifizieren lassen.

Bereits Ende 2016 hat PSI Systemupgrade-Aufträge von der österreichischen Energienetze Steiermark GmbH aus Graz, der Energienetze Mittelrhein GmbH Co. KG aus Koblenz und einem weiteren großen Verteilnetzbetreiber erhalten. Insgesamt kann PSI damit die gute Marktposition erneut festigen und erweitern.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sotronik ist...

Industrielle Kommunikation wird vertieft

Sotronik ist offizieller Qualified-Embedded-Software-Integration-Partner der Hilscher Gesellschaft für Systemautomation. Damit erweitert und vertieft die Sotronik ihre Kompetenzen im Bereich der industriellen Kommunikation, während Anwender der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige