Industriearmaturen aus Nordheim

AS-Schneider ist Emersons "Supplier Of The Year"

Das amerikanische Großunternehmen Emerson, zu dem auch Rosemount Measurement gehört, hat AS-Schneider aus dem baden-württembergischen Nordheim zum nunmehr 9. Mal mit dem "Supplier Of The Year Award" ausgezeichnet.

Rosemount Measurement zeichnet AS-Schneider mit dem "Supplier of the Year" Award aus. Bild: Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH + Co. KG

Die Armaturenfabrik Franz Schneider arbeitet bereits seit 20 Jahren mit Emerson zusammen. Die Industriearmaturen von AS-Schneider kommen oft in Verbindung mit den Messinstrumenten von Rosemount zum Einsatz. Um diese erfolgreiche Partnerschaft zu würdigen, wurde das Unternehmen nicht nur zum neunten Mal in Folge mit dem "Emerson Supplier Award" ausgezeichnet, sondern erhielt erstmals den Sonderpreis "Supplier Of The Year", als bester Lieferant von Rosemount Measurement.

Emerson lobte vor allem die Internationalisierungsstrategie des Armaturen-Spezialisten und den daraus entstehenden, intensiven Kontakt mit den Anwendern in aller Welt. „Unsere enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit über alle Kontinente und die kontinuierliche Optimierung aller Prozesse wurde dieses Jahr mit der höchsten Auszeichnung prämiert, die ein Lieferant erhalten kann“, erklärt Helge Rüter, Vertriebsleiter Europa & Afrika bei AS-Schneider, stolz nach der Preisverleihung. Das geht nur mit einer starken Präsenz vor Ort. 2013 etwa hatte AS-Schneider eine Niederlassung in den USA im texanischen Houston eröffnet, auch in Dubai, Singapur und Rumänien ist das Unternehmen mit eigenen Gesellschaften vertreten.

Anzeige

Für AS-Schneider ist der Preis eine große Ehre – und ein Beweis, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet. „Uns ist es wichtig, die Bedürfnisse unserer Kunden so gut wie möglich zu erfüllen“, betont Helge Rüter. „Und das tun wir nicht nur durch eine innovative Produktpalette, sondern auch durch intensive Betreuung – vor, während und nach der Realisierung eines Projekts.“ kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriearmaturen

Branche tritt auf der Stelle

Kaum Bewegung gab es 2015 im Geschäft mit deutschen Industriearmaturen. Nominal schloss die Branche das vergangene Jahr mit einem Umsatzminus von 1 Prozent ab. Auf den ausländischen Märkten waren die Umsatzentwicklungen gemischt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Alles im Fluss dank Strömungssimulation

Dr. Philipp Grieb, TaufkirchenDas Lübecker Traditionsunternehmen Mankenberg forciert die Strömungssimulation, um neue Produktentwicklungen im Bereich der Industriearmaturen bereits am Bildschirm als digitale Prototypen strömungstechnisch zu...

mehr...

Armaturen

Sicheres System

Die Auswirkungen von Pulsationen bei der Erdgasmessung sind ein wichtiges Kriterium, das bei der Konstruktion von Messgeräteinstallationen berücksichtigt werden muss. Durch die von Kompressoren, Durchflussregelventilen und Gasreglern verursachten...

mehr...