Industrieroboter

Grenzenlose Freiheit

verspricht die neue dreiachsige Konsol-Konstruktion von Systec. Die Spezialisten für Mechatronik und Automatisierungstechnik haben das einbaufertige Positioniersystem für automatisierte Bewegungen im Raum entwickelt.

Nach Angaben des Unternehmens aus Münster gewährt das Driveset M326 volle Freiheit bei der Positionierung des Werkzeuges in der X- und Y-Dimension. Im Gegensatz zu anderen dreiachsigen Konsol-Konstruktionen sei der Abstand zwischen Endeffektorpunkt und dritter Achse nicht fix. Ansonsten entspricht die neue Konstruktion den Anforderungen von dreidimensionalen Bewegungen in der Geschwindigkeitsklasse 0,1 Meter pro Sekunde, der Präzisionsklasse 0,1 Millimeter und der Tragfähigkeitsklasse fünf Kilogramm.

Der Vorteil des Drivesets ist, dass sich ein Objekt auch in einer Nische positionieren lässt. Dann wird die zweite oder Y-Achse zunächst eingezogen, in die richtige Position in X-Richtung gefahren und dann in Y-Richtung in die Nische hinein bewegt – nützlich ist diese Eigenschaft für Anwendungen wie Schweißen, Schrauben, Greifen oder optische Untersuchungen.

Der technische Hintergrund: Bei der zweiten und dritten Achse haben die Ingenieure zwei Bewegungsschlitten übereinander montiert. Dadurch bewegt sich die zweite Achse selbst, während sich bislang der Schlitten der zweiten Achse bewegte. Weil mit der Bewegung der zweiten auch die erste, das Werkzeug tragende Achse in Y-Richtung verfahren wird, wurde diese fest am Ende der zweiten Achse montiert. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersystem

Ausdauernder Hexapod

Das parallelkinematische Positioniersystem für sechs Achsen überzeugt: Der Hexapod H-820 von Physik Instrumente (PI) erreicht auch nach Dauertest alle Spezifikationen. Die Anforderungen dabei waren hoch: Eine Million Zyklen bei maximaler Belastung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Positioniersysteme

Dynamisch exakt

Die exakte Nivellierung einer Plattform zur präzisen Ausrichtung von Komponenten ist sowohl in der Halbleitertechnik als auch in der Optik und Lasertechnologie wesentliche Voraussetzung für beste Ergebnisse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hexapod-Systeme

Industrielle Sechsfüßler

Parallelkinematik: Hexapoden im Maschinenbau. In vielen Bereichen der Automatisierungstechnik steigen die Anforderungen an die Präzision. Werden mehrachsige Systeme gebraucht, lohnt es sich, mit Parallelkinematik zu befassen – etwa mit Hexapoden.

mehr...

Lineareinheit

Für schnelles Verfahren

Wo bisher übliche Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen hohe Beschleunigungswerte, fahren Positionen punktgenau an und arbeiten durch den Wegfall...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite