Industrielle Automation

Logistikabläufe optimieren

Datalogic Automation stellte auf der diesjährigen Motek Produkte aus den Bereichen Identifikation, Bildverarbeitung, Sensorik, Sicherheit und Laser Marking vor.

Die industrietauglichen Smart-Kamera-Serien von Datalogic.

Eines der Messe-Highlights im Bereich der Identifikation stellte das neue und sehr kompakte Code-Lesegerät Matrix300 dar, das für Hochgeschwindigkeitsanwendungen und Direct Part Marking entwickelt wurde. Dabei kombiniert es eine großflächige integrierte Beleuchtung und hochauflösende Sensoren mit sehr schneller Bilderfassung: 1,3 Megapixel, 60 Bilder pro Sekunde, und zwar bei außergewöhnlich kleinen Abmessungen. Zudem zeigte das Unternehmen den mobilen robusten Hochleistungsscanner PowerScan PD8590- DPM, der dank einer Kombination aus verschiedenen Beleuchtungssystemen und intelligenten Dekodieralgorithmen praktisch jeden direkt applizierten Code erfassen kann. Auf dem Gebiet der Bildverarbeitung wurden die industrietauglichen A30 und T4X Smart-Kamera-Serien vorgestellt. Die A30-Serie ist eine kostengünstige Stand-Alone-Kamera für Allzweckanwendungen. Kombiniert mit der Impact-Software ist die neue Generation der T4X-Serie die robusteste und vielseitigste Smart-Kamera-Lösung auf dem Markt. Hochwertige Sensoren sorgen dabei für eine zuverlässige und stabile Bildleistung. Daneben wurden aus dem Bereich Sensorentechnologie auch hochwertige Lösungen für die Kennzeichnung mit Laser vorgestellt. Ergänzend zeigt die Datalogic Automation S.r.l. eine Reihe von Sicherheitslichtgittern zur Absicherung von Maschinen und für die Zugangskontrolle in Gefahrenzonen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Absage auf Rat der Aussteller

Motek erst wieder 2021

Schall hat nach Beratungen mit den Ausstellern die Motek auf 2021 verschoben. Auf aktuelle Informationen müssen Sie dennoch nicht verzichten: Die WEKA BUSINESS MEDIEN veranstalten vom 5. bis 16. Oktober eine virtuelle Industriemesse mit begleitendem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehr Tragkraft

Zuwachs bei den Cobots

Universal Robots hat auf der Motek das neue Mitglied seiner Cobot-Familie vorgestellt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das bestehende Portfolio und ist weltweit verfügbar.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite