Hydraulik + Pneumatik

Kostengünstiges Anfahren

wünschen sich viele bei den heutigen Spritpreisen. Für den Automatisierungsbereich hat dies Hoerbiger-Origa gelöst: Das neue Origa-Zwischenstoppmodul ZSM erlaubt das Anfahren von beliebigen Zwischenpositionen mit kolbenstangenlosen Pneumatikzylindern bei hoher Präzision. Zum Einsatz kommt das Modul in Verbindung mit der Schwerlastführung HD, einer vierreihigen Kugelumlaufführung für sehr hohe Momente und Belastungen bei gleichzeitig höchsten Anforderungen an Präzision und Dynamik. Die Basisausstattung des Zwischenstoppmoduls besteht aus einem Stoßdämpferhalter mit zwei integrierten Stoßdämpfern sowie einem Zwischenpositionsanschlag. Je nach Anwendung, das heißt Anzahl der benötigten Zwischenstopps, können ein oder mehrere zusätzliche Zwischenpositionsanschläge eingesetzt werden.

Die Zwischenpositionsanschläge sind über den gesamten Hubbereich des Zylinders stufenlos verschiebbar und lassen so praktisch die Einstellung jeder beliebigen Zwischenposition zu. Anders als bei den meisten marktüblichen Lösungen können bei diesem Modul die Zwischenpositionsanschläge ein- und ausgefahren werden, ohne dass der Führungsschlitten aus der jeweiligen Position zurückbewegt werden muss. Somit können die einmal definierten Zwischenpositionen in beliebiger Reihenfolge direkt angefahren werden. Optional steht ein separater Anschlag für die Endposition zur Verfügung, der auf Wunsch mit einer Feinjustierung ausgestattet werden kann.

Anzeige

Die Abfrage der exakten Zwischenpositionen erfolgt über Magnetschalter. Das Zwischenstoppmodul ZSM ist für einen Betriebsdruck von 2 bis10 bar und einen Temperaturbereich von -10°C bis 70 Grad Celsius ausgelegt. Die maximale Energieaufnahme der eingesetzten Stossdämpfer beträgt 17 Newtonmeter. Das Zwischenstoppmodul ZSM ist lieferbar für die Heavy Duty-Führung HD mit dem Durchmesser 25 Millimeter. Andere Durchmesser sind auf Anfrage lieferbar. sg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stoßdämpfer

Keine Havarie auf Achse 7

Die siebte Achse macht Roboter in vielen Produktionsanlagen nicht nur beweglicher, sondern erhöht auch ihre Reichweite. Damit Unfälle diese Produktivitätssteigerung nicht zunichte machen, arbeitet Expert-Tünkers seit Jahren beim Schutz der Endlagen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

ACE Industriegasfedern halten Parkbank trocken

Die Parkbank der Zukunft soll immer trocken sein, modern, hochwertig und platzsparend daherkommen und somit auch die Hemmschwelle für potenzielle Vandalen erhöhen. Eine Antwort auf all diese Ansprüche hat die ROBI AG gefunden – und mit der ACE...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drahtseilfedern

Vibrationen isolieren und dämpfen

Mit den drei neuen Drahtseil- und Kompaktfeder-Produktfamilien erweitert ACE das Portfolio zur Dämpfung und Isolierung von Schwingungen und Stößen sowie zur Entkopplung von Vibrationen um Lösungen, die auch in widrigsten Umgebungen einsetzbar sind.

mehr...