Hydraulik + Pneumatik

Breites Anwendungsspektrum

Die Umrichter SK 700E aus der bewährten Nordac-Reihe sind für den mittleren bis oberen Leistungsbereich zwischen 1,5 kW und 160 kW ausgelegt. Das Grundsystem arbeitet mit sensorloser Stromvektorregelung (ISD).

Die typische Überlastbarkeit liegt bei 150 Prozenz für 60 Sekunden, beziehungsweise 200 Proeztn für 3,5 Sekunden. Serienmäßig sind die Geräte mit Bremschopper und Netzfilter (für Grenzkurve A nach EN 55011, bis 22 kW) ausgestattet. Die Kombination aus leistungsfähigem Regelmodell und umfassenden Schutz- und Überwachungssystemen für Regler und Motor gewährleistet die hohe Zuverlässigkeit der Systeme. Das breite Anwendungsspektrum der Geräte resultiert aus dem offenen Systemkonzept dieser Reihe. Über interne Module zur E/A- und Feldbusanbindung und über von außen steckbare Technologieboxen können die Regler individuell konfiguriert und bedarfsgerecht erweitert werden. Für alle gängigen Feldbusse stehen Anschaltmodule zur Verfügung, so dass sich ein SK 700E nahtlos in vorhandene Automatisierungsarchitekturen einfügt. Flexibilität ist aber auch bei der Parametrierung und Steuerung Trumpf: Je nach Komplexität der Aufgabenstellung können hierfür Technologieboxen oder die Nordocon-PC-Software eingesetzt werden. Beispielsweise ermöglicht die Parameterbox eine dokumentenlose Inbetriebnahme vor Ort. In Verbindung mit einem Inkremental- oder Absolutwertgeber können hochpräzise Verfahranwendungen realisiert werden. Mit einem weiteren Modul übernimmt der Umrichter sogar Positionieraufgaben, wobei sich bis zu 252 Positionen ansteuern lassen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feldverteiler

Neu auf der SPS, ab 2017 in Serie

Nord Drivesystems präsentierte auf der SPS IPC Drives zum ersten Mal seine neu entwickelte Feldverteilerbaureihe Nordac Link. Die Frequenzumrichter und Motorstarter gehen zum Jahresanfang 2017 in die Serienproduktion.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige