Hydraulik + Pneumatik

Auch im Vakuumbereich

werden pneumatische Schlauchquetschventile eingesetzt, da sie sich hervorragend zum Absperren von abrasiven, schlammigen und pastösen Medien eignen. Bislang kam es jedoch in diesem Druckbereich zu verstärkter Abnutzung und erhöhtem Abrieb, da sich die Manschette aufgrund des Unterdruckes verengen kann und ,,zusammengezogen" wird. Die Firma Ako-Armaturen, seit ca. 20 Jahren Hersteller dieser Ventile, hat jetzt ein neues System mit Druckausgleich entwickelt, so dass die Ventilmanschette formstabil bleibt und ein Einsatz bis zu 0,7 bar Vakuum möglich wird. Weitere Informationen können Sie einfach über die Kennziffer anfordern.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Vereinzeln, Sperren, Zuführen

Wege zum EinzelstückUnter „Vereinzeln“ versteht man in der Handhabungstechnik einen Vorgang, bei dem aus einer Menge von geordneten oder auch ungeordneten Einzelteilen eine Teilmenge mit der Stückzahl eins abgesondert wird.

mehr...

Fördertechnik

Sicher Absperren

Dieses Schlauchquetschventil wurde speziell zum Absperren von abrasiven, fasrigen und zähflüssigen Medien wie Granulate, Schlämme und Suspensionen entwickelt. Der Kern des Ventils ist eine gewebeverstärkte Manschette mit Öffnungslaschen, die in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige