Hydraulik + Pneumatik

Als Partner des Kunden

verstehen sich die erfahrenen Anwendungstechniker und Projektingenieure der Edur-Pumpenfabrik. Ob Wasserversorgung, Betriebstechnik, Energietechnik, Kälte- und Verfahrenstechnik, Wasseraufbereitung, Biokraftstoffanlagen, Marineanwendungen und Rohölgewinnung – das Programm des Herstellers bietet ein breites Anwendungsspektrum. Dank der ausgereiften technischen Eigenschaften verbinden die Pumpen ausgezeichnete Anlagensicherheit mit hoher Verfügbarkeit. Konkret bedeutet dieses Energieeffizienz, niedrige NPSH-Werte, sichere Förderung gasender oder schäumender Flüssigkeiten und fehlertolerante Pumpen. So gewährleisten offene Laufräder ohne Achsschub beispielsweise lange Standzeiten auch bei kritischen Betriebszuständen. Leitvorrichtungen optimieren die Pumpenhydraulik und kompensieren Radialkräfte. Weiterhin sichern niedrige Strömungsgeschwindigkeiten sowie optimierte Strömungsverläufe hohe Wirkungsgrade.

Als Pumpenwerkstoffe kommen Grauguss, Bronze, Edelstahl und Duplex in Frage. Kunden profitieren von Gleitringdichtungen für Standardanwendungen, von Tandem-Anordnungen bei Trockenlauf, Back-to-Back für spaltgängige Medien und Trockenlauf sowie von den Magnetkupplungen für hermetische Abdichtung. Darüber hinaus maximiert die Zustandsüberwachung durch optionale Sensorik die Pumpenverfügbarkeit – weltweit.

Die Kieler Experten für Pumpen sehen eine engagierte Zusammenarbeit mit dem Kunden als Basis für optimierte Lösungen – und das nicht nur für niedrige Lebenszykluskosten. In der hochspezialisierten Pumpenfabrik werden seit 1927 moderne Pumpen produziert. Mit hohem Qualitätsanspruch und neuer Technik entstehen Kreiselpumpen und Vakuumpumpen. Die innovative Pumpentechnologie steigert die Effizienz z.B. bei der Druckentspannungsflotation um bis zu 80 Prozent. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dezentrale Pumpen

Dezentral antreiben

Das Konzept intelligenter, vernetzbarer Antriebe lässt sich auf Pumpen, Rührwerke und Mischer übertragen. So können sich Pumpensysteme teilweise selbst organisieren und einen zuverlässigen Betrieb sicherstellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Kosten senken mit der Servopumpe

Niedrige Lebenszykluskosten durch Energieeffizienz sind das Hauptargument für den Einsatz von Servopumpen. Seit einigen Jahren ist das Konzept, hydraulische Leistungsübertragung mit dem Prinzip drehzahlgeregelter Leistungsbereitstellung zu...

mehr...