Handhabungstechnik

Nano Sonderschau auf HMI

Die Nanotechnologie ist Bestandteil unseres täglichen Lebens. Sowohl in der Energie-, in der Umwelt- als auch in der Informationstechnik – die Innovationen in der Nanotechnologie werden in entscheidendem Maße auf die zukünftige Entwicklung zahlreicher Industriebereiche Einfluss nehmen. Die Sonderschau „Nano for Industry“, die der IVAM Fachverband für Mikro- und Nanotechnologie organisiert, und der „SchauPlatz Nano“ bieten Besuchern der MicroTechnology im Rahmen der Hannover Messe 2009 vom 20. bis 24. April eine breite Informationsplattform, um sich über innovative Materialien und serienfähige Produkte zu informieren. Mit „Nano for Industry“ und dem begleitenden Forum mit einem eigenen Themensymposium wird die Nanotechnologie in diesem Jahr neu in Szene gesetzt. Neue Materialien, Modifizierung von Werkstoffen und Produktionsmethoden sind die Themen auf dieser neuen Sonderschau, die Bestandteil des IVAM-Produktmarktes „Mikro, Nano, Materialien“ ist. Die Nanotechnologie gewinnt für viele Entwicklungen zum energieeffizienteren Wirtschaften eine zunehmend größere Bedeutung. Beispiele sind reibungsfreie Oberflächen oder verbesserte Beschichtungen für Solarzellen. Welche Verfahren hierfür zum Einsatz kommen, zeigen die Aussteller des Produktmarktes auf der Nano-Sonderschau. Das Forum „Innovations for Industry“ widmet sich dem Thema Nanotechnologie für Industrieanwendungen unter anderem im Rahmen eines koreanisch-deutschen Symposiums. Hier berichtet beispielsweise die Firma Samsung über gedruckte elektromechanische Systeme, die Yeon-Sei University über Spritzgussverfahren und das Institut KIMM über Nanoimprinttechnologien. Am „SchauPlatz Nano“ zeigen führende Nanotech-Unternehmen serienfähige Lösungen für industrielle Anwendungen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...