Handhabungstechnik

Nanometergenau!

Kapazitive Positionssensoren von Physik Instrumente messen zuverlässig kleinste Abstände, indem sie die Kapazitätsänderung zwischen der Oberfläche des Sensorkopfs und einer Targetfläche bei homogenem elektrischen Feld erfassen. Dabei werden Genauigkeiten im Sub-Nanometerbereich erreicht. Anwendung findet die hochauflösende Abstandsmessung zum Beispiel in der Vinrationsmessung, in der Erfassung von Schichtdicken oder in der Nanostelltechnik. Kapazitive Zweiplatten-Sensoren messen hier direkt Abstand und Ist-Position des bewegten Objekts mit allerhöchster Präzision. Durch die hohe Bandbreite der Sensoren ist die Regelung auch im dynamischen Betrieb möglich. Für Mehrachs-Nanopositionieraufgaben werden hochgenaue Versteller mit kapazitiven Sensoren kombiniert. Beim Einsatz in Mehrachs-Positioniersystemen können somit alle Freiheitsgrade gleichzeitig gemessen und Führungsfehler aktiv eliminiert werden. Kapazitive Sensoren sind hier die genauesten Messsysteme für beste Positionsauflösung. Die Messbereiche der Sensoren liegen im Allgemeinen zwischen 10 und 500 Mikrometern. Das verschleißfreie Verfahren weist eine hohe Langzeit- und Temperaturstabilität auf und kann bis zehn Kilohertz Bandbreite eingesetzt werden. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...