Kraftspannfutter

Saubere Spannung

Präzises Spannen auf das Tausendstel genau: Die SAV-Gruppe stellt mit ihrem Hochpräzisions-Kraftspannfutter der HPF-Serie ein Spannmittel mit einer Rundlaufwiederholgenauigkeit von weniger als 0,003 Millimeter vor.

Hochpräzisions-Kraftspannfutter der HPF-Serie

SAV entwickelte das Drei-Backenfutter mit großem Durchlass speziell für den Einsatz bei präzisen Bearbeitungstechnologien. Damit sei es das geeignete Spannfutter für das Rundschleifen, Hartdrehen und Präzisionsdrehen mit Gegenspindel und sowohl für Innen- als auch Außenspannungen geeignet. Die Backenschnittstelle, die der Anbieter speziell für die HPF-Serie entwickelte, steht für hohe Wechselwiederholgenauigkeit.

Die Keilnabenverbindung zwischen der Grund- und Aufsatzbacke sorgt dafür, dass nach dem Backenwechsel die Nacharbeit der Spannstellen nicht erforderlich ist. Das Modul ist dauerhaft geschmiert. Das Spannfutter ist gegen das Eindringen von Schmutz und Kühlschmierstoff sowie gegen das Austreten des Schmiermittels abgedichtet. Das design-optimierte Doppelwinkelgehäuse leitet den Schmutz unter Ausnutzung der Fliehkräfte von der Spannstelle weg. Eine Antihaft-Beschichtung stellt zusätzlich sicher, dass kein Schmutz am Futter haften bleibt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige