Kleinteilegreifer

Greifer für Kleines und Großes

Als Spezialist für die druckluftlose Automatisierung erweitert IAI Industrieroboter das Angebot frei programmierbarer elektrischer Greifer. Zu den Neuheiten gehört ein Zweipunkt-Hubmagnet-Greifer für die Kleinteilemontage.

Kleinteilegreifer. © IAI

Er ist in zwei Ausführungen erhältlich: Bei der kleinsten ermöglicht dieser Greifer maximale Greifkräfte von zehn Newton und in der größeren Variante von 20 Newton. Beide Varianten bringen einen Hub von vier Millimeter bei Eigengewichten von 160 beziehungsweise 270 Gramm auf. Als Anschluss ist lediglich ein Kabel für die Versorgung und die Sensorsignale nötig, was den Einbau in komplexen Anlagen einfach und im laufenden Betrieb sicher macht. Zum Öffnen und Schließen benötigen die Greifer lediglich 0,03 Sekunden. Sie kommen dort zum Einsatz, wo filigrane Kleinteile sicher und energiesparend aufgenommen und bewegt werden sollen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fabrikautomatisierung

Mechatronische Plattformen

Die Fabrik der Zukunft wird intelligenter, flexibler, vernetzter und softwarebasierter sein als heute. Die neue mechatronische Plattform von Bosch Rexroth verknüpft Lineartechnik-Komponenten mit Elektronik und Software.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige