Handhabungstechnik

Spannen und Bearbeiten

müssen in der richtigen Relation zueinander stehen – so einfach ist das Rezept für rationelle Produktion. Bei einem Hersteller von Bürosystemen, die relativ viele individuelle Ausrüstungen umfassen, sah es aber ganz anders aus. Die Vielfalt der Möbelteile erforderte zahlreiche unterschiedliche Spannvorrichtungen und Schablonen für das Bearbeitungszentrum. Rüstzeiten von 20 Minuten und mehr waren an der Tagesordnung.

Die praktikable und bezahlbare Nach- und Umrüst-Lösung brachte schließlich der Vakuum-Spezialist Schmalz mit seinem Vakuum-Aufspannsystem Innospann. Mit diesem System hat sich das Handling beim Spannen der unterschiedlichsten Werkstücke deutlich vereinfacht. Die Umrüstzeiten sanken von etwa 20 Minuten auf rund 40 Sekunden. Auch das Spannen von Möbelteilen mit komplizierten Geometrien ist problemlos geworden.

Hinzu kommen weitere Faktoren, wie der Wegfall von Schablonen und auch des Schablonenlagers. Durch die freie Positionierung der Blocksauger und den schnellen Wechsel der Saugercups lassen sich angepasste Spannvorrichtungen individuell auslegen. Das integrierte Vakuum- und Saugsystem vermeidet störende Schläuche im Arbeitsraum. Außerdem lassen die deutlich höheren Haltekräfte des Vakuumsystems höhere Arbeitsgeschwindigkeiten zu. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flächengreifer FQE

Der Tolerante

Schmalz hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...