Handhabungstechnik

Per Zellensteuerung alles im Blick

Für den Maschinenbediener ist es wichtig, dass er seine Fertigungszelle jederzeit im Griff hat. Zustandsmeldungen über den Arbeitsvor-rat, die Magazinbeladung und Werkzeugverfügbarkeit sowie die Prioritäten müssen auf einen Blick erkennbar sein. Der Mitarbeiter muss auch selbstständig eingreifen können, um auf veränderte Vorgaben zu reagieren. Diesen Anforderungen wird der Manufacturing Control (EMC) Cell Manager von Erowa für Fräsmaschinen gerecht. Die Zellensteuerung für Produktionsmaschinen mit automatischem Werkstück-Palettenwechsel beinhaltet eine besondere Software als übergeordnetes Werkzeug, über das der Bediener die Zelle kontrolliert und steuert. Vom Rüsten der Aufträge bis zur Kontrolle der vorhandenen Werkzeuge im Wechsler wird alles übersichtlich dargestellt. Auf Knopfdruck wird angezeigt, wie viel Arbeitsvorrat noch vorhanden ist und wie lange die Fräszelle noch produzieren wird. Bei Störungen wird der Bediener alarmiert. Informationen über die Art der Störung werden per E-Mail oder SMS versendet. Die Bedienerfläche ist für alle Zellen gleich, was Personalvertretungen erleichtert. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...