Handhabungstechnik

Die richtige Einstellung

führt zum Erfolg oder ist zumindest eine gravierende Vorbedingung. Das ist im Leben so und auch im weiten Feld maschineller Ausrüstungen. Besonders bei den Vorrichtungen, Justierelementen und Messmitteln geht es oft um das präzise Einstellen von verschiebbaren Komponenten, wie zum Beispiel ein verstellbarer Festanschlag. Dafür hat man Drehknöpfe mit Verstellspindel in zwei Baugrößen zur Verfügung. Der Drehknopf ist mit einer Skala ausgerüstet, die auch wie bei den Längsteilstrichen präzise mit dem Laserstrahl eingebracht wurde. Das Spiel in der Gewindespindel kann der Anwender selbst einstellen, bis zur Spielfreiheit. Die Einheiten lassen sich je nach Bautyp parallel oder senkrecht zur Spindelachse montieren. Zur Verfügung stehen die Konstruktionselemente mit einem M6- oder M8-Anschlussgewinde und einem Verstellweg von 10 beziehungsweise 15 Millimeter. Der Normteilehersteller kann Ihnen in Papierform oder auf CD-ROM noch weitere und ebenso präzise Komponenten vorzeigen.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...