Mikrozahnringpumpen

Material präzise dosieren

In der Beschichtungstechnologie kommt es auf das gleichmäßige Aufbringen des Beschichtungsmaterials an. HNP Mikrosysteme aus Schwerin stellt hierfür die Mikrozahnringpumpe mzr-6305 vor, die für sensible Förder- und Dosieraufgaben entwickelt wurde.

Mikrozahnringpumpe mzr-6305

Eine exakte Beschichtung ist Voraussetzung für die stabile und definierte Beeinflussung der physikalischen, elektrischen oder chemischen Eigenschaften der Werkstoffe. Auftretende Schwankungen aufgrund unzureichender Technik können in der Produktion zu erheblichen Qualitätsmängeln führen. Derlei Qualitätsprobleme lassen sich durch hochpräzise Pumpentechnik zur Dosierung des flüssigen Beschichtungsmaterials umgehen. Die mzr-6305 erfülle die Anforderungen an die exakte Dosierung hoch- und niedrigviskoser Medien, sagt der Hersteller. Mit hoher Präzision fördere die Pumpe Volumenströme von 0,024 bis 144 Milliliter pro Minute. Die ohnehin nur geringe Pulsation dieser Pumpe werde durch die Zehn-zu Elf-Verzahnung des Rotorsatzes weiterhin reduziert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Kosten senken mit der Servopumpe

Niedrige Lebenszykluskosten durch Energieeffizienz sind das Hauptargument für den Einsatz von Servopumpen. Seit einigen Jahren ist das Konzept, hydraulische Leistungsübertragung mit dem Prinzip drehzahlgeregelter Leistungsbereitstellung zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige