Kipphebelverschlüsse

Kran-Kram gut weggeschlossen

Southco rüstet Fahrzeug- und Mobilkräne von Liebherr mit Kompressions-Kipphebelverschlüssen der C2-Serie aus, die an Staufächern zum Einsatz kommen, wo die Kranfahrer Kleidung, Werkzeuge und andere Utensilien aufbewahren.

Kompressions-Kipphebelverschlüsse der C2-Serie

Southco erhielt den Auftrag, nachdem ein umfangreiches Lastenheft von Liebherr mit der Sonderentwicklung des C2-Verschlusses für diese Arbeitsumgebungen erfüllt werden konnte. So mussten die Verschlüsse staub- und wasserdicht gemäß IP 54 sein sowie hohen Korrosionsschutz haben und zum anderen mit einem zur Schließgarnitur von Liebherr gehörenden Schließzylinder versehen werden können, wie sie auf dem gesamten Fahrzeug eingesetzt werden. Gefordert wurden zudem Varianten mit und ohne Schließung mit jeweils einem vorstehenden Auslöseknopf. Für die Version mit Schließung wurde zudem eine rote Schutzkappe benötigt, um nach der mehrere Wochen andauernden Fahrzeugabnahme und -freigabe Schließzylinder einsetzen zu können. Und last but not least musste der Verschluss für einen Temperaturbereich von minus 40 bis plus 80 Grad Celsius geeignet sein.    pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Paint Expo in Karlsruhe

Effizienter und flexibler

Auf der einen Seite steigende Qualitätsansprüche, andererseits zunehmender Kostendruck – dieser Spagat lässt sich auch beim Pulverbeschichten nur durch konsequente Prozessoptimierung bewältigen. Welche neuen Entwicklungen bei der Anlagen- und...

mehr...
Anzeige

Glattmotoren

Mit Oberflächenveredelung

Nord Drivesystems stellt neue Glattmotoren vor. Die aus Aluminium gefertigten Motoren erhalten mit der Oberflächenveredelung nsd tupH einen Korrosionsschutz ähnlich Edelstahlantrieben. Das vom Hersteller entwickelte Verfahren erfüllt die...

mehr...

Nitratfreie Beizpasten

Für Großtechnik-Anwendungen

Große, freistehende Edelstahlflächen werden zwecks Korrosionsschutz oft durch Aufsprühen oder -streichen von Beizpasten behandelt, die meist zur Freisetzung nitroser Gase führen, verbunden mit einer Gefährdung für Umwelt und Gesundheit.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Indikationsfarbe

Temperaturkontrolle und Korrosionsschutz

Farbreaktive Spezialfarben sind eine einfache Möglichkeit, um in der Verfahrenstechnik das Erreichen von Temperaturgrenzen – etwa an Reaktionsbehältern – zu überwachen. Kager bietet dazu eine funktionelle Kombinationslösung aus der Indikationsfarbe...

mehr...

Werkstoffe

Atomare Kräfte

Das Unternehmen Groschopp entwickelt, produziert und vertreibt Antriebslösungen für die Investitionsgüterindustrie – unter anderem auch für Anlagenbauer im Bereich Lebensmittelverarbeitung. Ein neues Getriebe für diesen Einsatzbereich erreicht...

mehr...