Kennzeichnungstechnik

Abläufe lückenlos rückverfolgen

Auf der Logimat präsentiert REA Jet Kennzeichnungstechnologie für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik.

Etiketten- und Druckspender

Die Systeme erleichtern durch Einhaltung der Standards von Industrie 4.0 die schnelle Vernetzung der Prozesse. Die komplexen Abläufe werden darüber hinaus durch die Codierung von Waren beherrschbar. Dank der lückenlosen Rückverfolgbarkeit gelingen das Bestandsmanagement, der Versand sowie die effektive Steuerung von Komponenten für die Fabrikation. Konkret zeigt das Unternehmen auf der Messe Palettenetikettierer, Thermo-Transfer Drucker, Etiketten- und Druckspender (Bild) sowie die Beschriftung von Labels per hochauflösendem Ink Jet Printer. Zum Sortiment gehören Blanko- oder vorgedruckte Etiketten, Sicherheitsplaketten, wasser-, öl- und fettresistente Aufkleber sowie auf die jeweilige Anwendung abgestimmte Farbbänder. Alle eignen sich für die Beschriftung mit Codes oder Informationen für die Distribution. ms

Logimat, Halle 3, Stand A27

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kennzeichnungssysteme

Fit für Industrie 4.0

Von Rea Jet kommt eine neue Generation von Kennzeichnungssystemen, die laut Hersteller „alle Anforderungen der Verpackungsbranche hinsichtlich Integrations-, Kommunikations-, Umwelt- und Bedienfreundlichkeit“ erfüllt.

mehr...

Antriebstechnik

Getriebe für die Intralogistik

In Stuttgart werden bei Dunkermotoren DC Servomotoren für die Intralogistik-Branche zu sehen sein. Das Nabengetriebe NG 500 kann in die Radnabe integriert werden. Je nach angestrebter Leistung und Fahrgeschwindigkeit können die NG 500 in...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel...

mehr...
Anzeige

Navigation

Sensorik für den Materialfluss

Leuze stellt auf der Logimat unter anderem den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600 vor. Der RSL 400 kombiniert Sicherheitstechnik mit einer Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

APS auf der Logimat

Verpackt unter neuem Dach

Zur Logimat präsentiert Automated Packaging Systems (APS) die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. In Beuteln mit Formaten von 400 Millimeter Breite bis 680 Millimeter Länge lassen sich große Ersatzteile oder Kleidung sicher verpacken.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.