Fahrerstandhubwagen

Andreas Mühlbauer,

Schmal und wendig

Die neuen Fahrerstandhubwagen von Linde Material Handling sind schmal und wendig, gleichzeitig zuverlässig und belastbar.

Wendiger Fahrerstandhubwagen. © Linde Material Handling

Die Niederhubwagen Linde T20 FP und T25 FP mit einer Tragfähigkeit von 2,0 beziehungsweise 2,5 Tonnen sowie der Doppelstockbelader Linde D10 FP sind schmaler als eine Europalette. Das Chassis der Niederhubwagen ist nur 720 mm breit. Der Doppelstockbelader D10 FP schafft 1.000 kg im Doppelstockbetrieb, 2.000 kg auf dem Initialhub oder 1.200 kg auf dem Haupthub.

Alle drei Modelle von Linde Material Handling verfügen über eine feste Fahrerstandplattform. Der Bediener steigt über die Rückseite ein. Zwei Haltegriffe sowie der nur 200 mm hohe Fahrerstand erleichtern den Zugang. Das Bedienumfeld ist auf die Bedürfnisse des Mitarbeiters angepasst. Die Fahrerstandplattform ist vom Chassis abgekoppelt, um Stöße abzufedern. Der ergonomisch geformte Lenker hat beidseitig leichtgängige Steuerhebel, damit sich alle Fahr- und Hubfunktionen mit einer Hand bedienen lassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Coil-Transporter

Materialschäden an Lasten reduzieren

Genkinger-Hubtex präsentiert auf der Blechexpo in Stuttgart lagertechnische Geräte für Lasten zwischen 200 und 20.000 Kilogramm. Mit dabei ist auch die jüngste Entwicklung für den Coil-Transport - ein Manipulator mit Prismengabeln und Niederhalter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPZ Forklift

Für die sauren Gelüste…

Vakuum-Lagengreifsystem SPZ Forklift in der Lebensmittelindustrie. Bei Develey Senf & Feinkost herrscht während der Gurkensaison im Werk Pfarrkirchen Hochbetrieb. 200 bis 250 Tonnen Essiggurken werden dann täglich verarbeitet, palettiert und...

mehr...