Strom- und Gashandel

Energieunion sieht Wachstumspotenziale bei Handelsplattformen

Die Energieunion GmbH, Energiegroßhändler aus Schwerin und hundertprozentiges Tochterunternehmen der VNG – Verbundnetz Gas AG (VNG), zieht eine positive Bilanz für ihre Spotmarktaktivitäten im Strom- und Gashandel.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Liquidität. 2015 haben wir über 6.000 Einzelverträge mit einem Gesamtvolumen von rund 3 Terrawattstunden über unsere internetbasierten Handelsplattformen abgewickelt“, erklärt Geschäftsführer Dr. Steffen Rothe.

Seit über zehn Jahren bietet die Energieunion über die Handelsplattformen ihren nationalen und internationalen Handelspartnern, darunter Stadtwerke, Industriekunden, Kraftwerksbetreiber und Händler, die Möglichkeit, im Strom- und Gasbereich mit Standardprodukten ab 1 MW am Energiegroßhandel teilzunehmen. Die Kunden bieten ihrem Portfolioumfang entsprechend eigenständig oder handeln innerhalb von Spreads und können dadurch die eigene Beschaffung strukturieren sowie eigene Tagesbilanzen ausgleichen.

Für die kommenden Jahre sieht Rothe im Bereich der Handelsplattformen übrigens noch deutliche Wachstumspotenziale. „Nach dem Stromhandel verlagert sich auch der Gashandel immer stärker in den kurzfristigen Bereich. Plattformen erlauben es Handelspartnern, Marktpreise in nahezu Echtzeit zu beobachten, eigene Gebote zu erstellen und Preisbewegungen zu initiieren. Damit sind sie ein wichtiger Erfolgsfaktor in einem dynamischen Markt“, macht Rothe deutlich. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieaudit

Überwachung leicht gemacht

Energiemanagementsysteme nach der DIN EN ISO 50001 oder Energieauditnorm DIN EN 16247-1 haben das Ziel, die Energieeffizienz von Unternehmen zu erhöhen. Der entscheidende Nutzen solcher Energiemanagementsysteme ist die Reduktion des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrwegkreislauf

Mietsystem für Putztücher

Das Mewa-Putztuchsystem ist sowohl umweltschonend als auch bequem für die Kunden: Sie mieten die saugstarken Tücher, die der Anbieter zum vereinbarten Zeitpunkt abholt, wäscht und frisch gewaschen wieder anliefert. Die aufwendige Entsorgung, die...

mehr...

Coworking

Mitarbeiterzufriedenheit wichtiger denn je

Fachkräftemangel ist für viele deutsche Unternehmen ein allgegenwärtiges Thema, auch in der Industrie. Laut einer Befragung gaben 53 Prozent der Industrie-Unternehmen an, offene Stellen nicht mit den passenden Arbeitskräften besetzen zu können.

mehr...