E SL-Serie

Kompaktmotor mit hohem Drehmoment

Ferrocontrol präsentiert auf der SPS IPC Drives 2014 eine neue E°SL Kompaktmotor-Serie. Die permanent erregten Synchron-Servomotoren zeichnen sich durch ein konstant hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich aus, bis zur Nenndrehzahl von 6.000 U/min.

Ferrocontrol Kompaktmotor

Mit Nenndrehmomenten von 1 bis 43 Nm deckt die E SL Serie den unteren und mittleren Leistungsbereich ab. Auf hohe Leistungsdichte getrimmt benötigen die Motoren bis zu 25 % weniger Platz als herkömmliche Servomotoren. Die Kippdrehzahl liegt relativ hoch, was auch bei hohen Drehzahlen für stabile und effiziente Leistung sorgt. Die Motoren überzeugen durch sehr gute Rundlaufeigenschaften. Dies gilt auch für niedrige Drehzahlen. Wegen der geringen Massenträgheit eignen sich die Kompaktmotoren besonders für hochdynamische Anwendungen. Die Motoren sind perfekt auf das Antriebsreglungssystem E Darc C des Herstellers abgestimmt. So können diese Motoren mit den im Regler implementierten Sonderfunktionen wie Feldschwächung und Übermodulation mit max. Drehzahlen bis über 8.000 U/min betrieben werden. Als Geberschnittstellen werden EnDat, Hiperface, Resolver, Inkrementalgeber etc. unterstützt. Ein vergossener Stator sorgt für eine ausgezeichnete Wärmeabfuhr, was den Wirkungsgrad zusätzlich verbessert. Das montagefreundliche Design macht die neuen E°SL Kompaktmotoren zu echten Allroundern. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktantrieb

Mit Notschließfunktion

Der lageunabhängig und steckerfertig zu installierende Kompaktantrieb EH-D von Böhner-EH besitzt optional eine integrierte Notschließfunktion, um z.B. Regelventile in der Kraftwerkstechnik oder industrielle Bremssysteme zuverlässig zu regeln und...

mehr...

Kompaktantriebe

Antrieb für die Rolle

Mit der RO-800 bietet die LJU Automatisierungstechnik einen universell einsetzbaren Kompaktantrieb mit integrierter Steuerung an, der für spezielle Rollenförderer der Mutterfirma Grenzebach entwickelt wurde und nun auch für allgemeine Anwendungen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Präzise einsetzbar

Die PCSE80MD von Erl Elektronik ist eine Elektronik für bis zu vier bürstenlose DC-Motoren mit CANopen Interface. Sie ist in einem Stahlblechgehäuse in Buchform untergebracht. Das pulverbeschichtete Stahlblechgehäuse der Schutzart IP54 ist robust...

mehr...

Antriebstechnik

Kompakt für den Dauerlauf

Unter dem Motto ‚alles an Bord’ bietet der Kompaktantrieb BG 45 SI von Dunkermotoren die Möglichkeiten eines Vier-Quadranten-Betriebs. Das Hauptaugenmerk während der Weiterentwicklung wurde auf weniger Bauvolumens unter Beibehaltung des gegebenen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Radikal geschrumpft

Unter der Motorbezeichnung BG 45 SI bietet Dunkermotoren einen kleinen, auf Leistungsdichte getrimmten DC-Servomotor in der Leistungsklasse unter 100 Watt. Der neue Kompaktantrieb bietet die Möglichkeiten eines echten 4-Quadranten Betriebes.

mehr...

Antriebstechnik

Für Kommunikation

Als erster elektronisch kommutierter Außenläufer mit integrierter CANopen-Schnittstelle wird der Compact VDC-3-49.15K5 als Kompaktantrieb von ebm-Papst angeboten. Aufbauend auf einem Basis-Modell mit Sinuskommutierung bringt diese Erweiterung mit...

mehr...

Antriebstechnik

Verschiedene Anschlüsse möglich

Danfoss hat den Kompaktantrieb ISD410 vorgestellt. Er ist erhältlich mit IEC-Standardflansch oder einem nach Kundenwunsch anpassbarem Anschlussflansch. Das bietet Sicherheit beim Einsetzen standardisierter Getriebekomponenten.

mehr...