Antriebstechnik

Eine bislang unerreichte Leistung

für ein integriertes Kompaktgerät mit nur 123 Millimeter Breite auf der DIN-Schiene bringt diese neue DC-USV. Sie puffert 24V bei 10A für sechs Minuten und kann kurzzeitig sogar bis 15A belastet werden. Dies ist durch das Puls-spezifische 1-Batterie-Konzept möglich geworden, das noch weitere Vorteile aufweist. Unkomplizierter Wechsel der integrierten Batterie im Wartungsfall, einfache Verfügbarkeit von Ersatzbatterien, optimales Batteriemanagement und geregelte, strombegrenzte Ausgangsspannung. Dieses Konzept mit einer einzigen 12V Batterie vermeidet prinzipbedingt die Gleichlaufprobleme der Serienschaltung von Batterien. Zusätzlich wird die Batterie durch eine temperaturgeführte Anpassung der Ladeschlussspannung optimal geladen. Clevere Signale zeigen den Zustand an und umfangreiche Schutzfunktionen vereinfachen die Anwendung des UBC10.241. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriekommunikation

Fließen lassen

Konstante Energie aus der Steckdose - einst Standard, gehört bereits heute zur Vergangenheit: Wie man den Stellungnahmen einiger deutscher Energieversorger entnehmen kann, muss sich das Land in Zukunft häufiger auf Spannungsschwankungen und auch...

mehr...

Industriekommunikation

Wenn es klein sein soll

und fein, dann hat Bicker Elektronik die Lösung: Die gesamte Elektronik inklusive zahlreicher Schutzfunktionen der neuen DC-USV hat das Unternehmen auf einer kleinen Montageplatte untergebracht. Das neue µC-gesteuerte USV System mit der Bezeichnung...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Total abgesichert

wird die Stromversorgung im Maschinenbau, wenn Newave seine USV-Systemmodule in den Anlagen verbaut. Die DPA-Module werden dazu entweder in einen vorhandenen Rack-Einbauschrank integriert oder kundenspezifisch an die gegebenen Gehäusebedingungen...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Maßgeschneiderte Lösungen

für die Anforderungen von Industrie- und Produktionsumgebungen sowie Rechenzentren bietet die neue USV-Serie MGE Galaxy. Hohe Energieverfügbarkeit, lange Autonomiezeit und geringer Platzbedarf stehen aktuell ganz oben auf dem Anforderungskatalog der...

mehr...

Steuerungstechnik

Modularität auf Systemebene

Die Power Wave 33 Serie von Newave basiert intern auf der Decentralized Parallel Architecture und erzielt damit Wirkungsgrade von bis zu 96 Prozent. Sie kann unbegrenzt durch N+x Konfigurationen erweitert werden und in Leistungen von 60 bis 200 kVA...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Ade Zwangsabschaltung

Das vor nunmehr zwei Jahren erfolgreich eingeführte Puffermodul zur unterbrechungsfreien Stromversorgung auf Basis von Elektrokondensatoren wurde verbessert. Mit der neuen Variante entfällt jetzt die bislang eingebaute Zwangsabschaltung nach 4...

mehr...