Antriebstechnik

Zur direkten Anbindung

an Flanschgetriebe hat das Unternehmen R + W Antriebselemente eine Neuentwicklung vorgestellt. Es ist eine Doppelflanschanbindung in Kombination mit einer kompakten Metallbalgkupplung. Ein aufwendiger Adapterflansch zur Anbindung an den Lochkreis der Normgetriebe entfällt also. Die neue Flanschgetriebekupplung der Klingenberger ist für den gesamten Drehmomentbereich der Produktpalette von R + W verfügbar. Beginnend bei 0,5 Nm können Spitzenmomente von mehr als 10.000 Nm gehandelt und sicher übertragen werden.

Anwendungsgebiete sind beispielsweise Werkzeugwechselsysteme bei Werkzeugmaschinen, Bestückungs- und Handlingsautomaten oder Anwendungen bei denen eine hohe Steifigkeit mit einer hohen Dynamik an erster Priorität steht. Die direkte Anbindung an die Abtriebswelle die durch dieses Verbindungs- element möglich ist, gibt den Konstrukteuren einen hohen Grad an Freiheit bei der Maschinen-Konstruktion und Auslegung. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Außenexzentergetriebe

Für große Übersetzungen

Mit dem Exzentergetriebe sind weite Übersetzungen möglich. Dabei sind höher belastbare Getriebe mit wesentlich weniger Teilen möglich. Im Maschinenbau und anderen Gebieten der Technik werden Exzentergetriebe mit Evolventenverzahnung eingesetzt.

mehr...

Kleinantrieb ECI-42

Doppeltes Drehmoment

Unterschiedliche Leistungen, Getriebeausführungen und Untersetzungsstufen, Antriebe mit und ohne Encoder – die Wünsche der Anwender von Kleinantrieben sind vielfältig. Statt auf eine breite Produktpalette diskreter Antriebe setzen die...

mehr...

Antriebstechnik

Abwarten und Tee trinken

müssen Kunden des Linearantriebsspezialist Power Jacks ab sofort nicht mehr, wenn sie Neeter Drive Kegelradgetriebe der Baureihe N bestellen möchten. Das Unternehmen bietet diese jetzt zusätzlich zu den kleineren Getrieben der Baureihe P ab Lager an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige