Mikrofräsmaschinen

Zahnmedizinische Teile wirtschaftlich fräsen

Die Mikrofräsmaschinen von Haas stellen den Branchen, die für eine "normale" CNC-Maschine keinen Platz haben, eine hohe Leistung und Zuverlässigkeit zur Verfügung. Sie wurden für die Produktion und das Rapid-Prototyping von kleinen 2D/3D-Präzisionsteilen entwickelt und sind so klein, dass sie durch eine Tür von nur 91,44 cm (36") passen, und so leicht, dass sie von den meisten Lastenaufzügen transportiert werden können. Das unweit von Amsterdam, Holland, ansässige Unternehmen Cyrtina BV hat sich von einem Hersteller mit 3-Achsen-Maschinen, das nur einfache zahnmedizinische Teile, wie Gerüste für Zahnersatz, produzierte, zu einem Anbieter komplexerer Kronen und Brücken entwickelt, die ohne den Zwischenschritt über den Zahntechniker direkt an den Zahnarzt ausgeliefert werden können. Im Video sehen Sie das Zusammenspiel der Haas OM-2 150 mit der CAD/CAM-Software Power Mill im Einsatz für die wirtschaftliche Herstellung von Kronen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanen

Achtzig Achtzig

nennt Peter Hall die Marktstrategie von Werkzeugmaschinenhersteller Haas: „In der von uns angepeilten Nische können 80% der Unternehmen 80% ihrer Teile auf Haas Maschinen fertigen.“Auf der Nortec in Hamburg (23.

mehr...

Zerspanen

CNC fürs Wohnzimmer

Immer mehr Branchen entdecken die Vorteile der CNC-Bearbeitung, aber viele Betriebe können keine CNC-Maschine in Normalgröße unterbringen. Die neue OM-Baureihe der Mikro-Fräsmaschinen von Haas liefert die Lösung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...