Werkstück-Spanntechnik

Dritte-Hand-Funktion

Neben zahlreichen bereits angekündigten Neuerungen aus der Werkstück-Spanntechnik hat Roemheld nun auch ein neues weiteres elektrisches Nullpunktspannsystem im Angebot. Das kompakte Stark Speedy Etec mit einer Einzugskraft von 7 kN und einer Haltekraft von 38 kN bietet kurze Spann- und Lösezeiten und ist selbsthemmend, so dass es auch bei Stromausfall spannt. Eine hohe Prozesssicherheit wird über vielfältig mögliche Positionsabfragen erreicht. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstück-Spanntechnik

Vollautomatisch in der 3. Schicht

100 % Fertigungstiefe für Tausende lebender Teile – ein neues Produktionskonzept auf Basis eines Flexiblen Fertigungszentrums sowie der Systemfähigkeit und flexiblen Nutzung der Gressel-Werkstück-Spanntechnik führte den Maschinenbauer Illig in neue...

mehr...

Spanntechnik

Bauteile ohne Adapterplatten spannen

Roemheld präsentierte auf der diesjährigen Metav eine Reihe von neuen Produkten aus der Fertigungs- und Werkstück-Spanntechnik. Im Mittelpunkt stehen Komponenten zum zeitsparenden Rüsten, Spannen bei beengten Raumverhältnissen und elektrisch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...