Zerspanen

Zukunftsweisende Entwicklungen

die zugleich wirtschaftlich erfolgreich sind, würdigt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen (WiF). Dieses Jahr hat Schweißtechnik-Spezialist Rehm den WiF-Innovationspreis erhalten. Ausgezeichnet wurde das neue Maschinensteuerungskonzept SMC (Smart Machine Control) für MIG/ MAG Schweißgeräte. Der Schweißtechnikhersteller überzeugte die Jury mit seinem Mastermodul, dem vier unabhängig voneinander arbeitende Einzelmodule unterstehen. Diese sind im Einzelnen: eine stufenlos, geregelte Schweißdrossel (SDI), eine echtzeitüberwachte, digitale Drahtvorschubregelung (RSC), eine Schweißdatenbank mit Expertenkennlinien (CCM) und anwenderorientiert gestaltete Benutzeroberflächen (RMI). SMC kontrolliert und steuert das Zusammenspiel der Einzelmodule. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Trennen + Verbinden

Fertigungstiefe gesteigert

Rehm Schweißtechnik ist exklusiver Schweißgerätelieferant der Motorrad-Manufaktur Hollister's. Seitdem der Custombike-Pionier die WIG-Anlage Invertig.Pro 240 AC/DC einsetzt, werden hier alle Schweißkonstruktionen selbst gefertigt, vom Fahrwerk bis...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PKD-Fräser

Effizienzpaket für Aluminium und ISO N

Mit den Plan-, Eck- beziehungsweise Bohrnutenfräsern MP060, MP160 und MP260 mit eingelöteten PKD-Schneiden stellt Walter ein Produktprogramm zur Bearbeitung von Aluminium, Al-Si-Legierungen, Magnesium und Magnesiumlegierungen sowie für Kunststoffe...

mehr...